Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Landschaft bei Herrenschwand © Christoph Wasmer
> Felsen > Blockhaldenkomplex am Scheibenfelsen

Blockhaldenkomplex am Scheibenfelsen (Oberried)

Unterhalb des Scheibenfelsens erstreckt sich auf einer Fläche von über 4 Hektar ein großer, vielgestaltiger Haldenkomplex. Je nachdem, wie eng oder weit die Klüftung der Herkunftsfelsen der Halden waren, sind daraus Blockhalden mit Steinblöcken von Kopfgröße bis 2 m Kantenlänge oder Schutthalden mit kleinscherbigem Material entstanden. Während auf den Blockhalden die großen Steinblöcke sich gegenseitig verkanten und so für eine recht stabile Lage sorgen, sind die Gesteins-Schutthalden mit den kleinen Steinen instabil und kommen bei der kleinsten Störung in Bewegung. Daher gibt es auf ihnen auch kaum Vegetation, währen auf den großen Steinblöcken der Blockhalden reichlich Moose und Flechten wachsen. Beide Haldentypen sollten nicht betreten werden, da Störungen große Schäden an Struktur und Vegetation verursachen.

Wichtige Informationen
Ort:Zastlertal


> Felsen > Blockhaldenkomplex am Scheibenfelsen
Impressum | Datenschutzerklärung