Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Schwarzwaldlandschaft © Jürgen Gocke
> Übersicht >

- ABSAGEN - Jetzt mitmachen: „Waldputzete“ im Hochschwarzwald 2020

- ABSAGEN AUS AKTUELLEM ANLASS -
Folgende Nachricht vom Schwarzwaldverein Ortsgruppe Feldberg geben wir hier weiter: Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Hochschwarzwälder darauf eingestellt, unsere Wälder von dem angefallenen Müll des Vorjahres zu befreien. Leider macht uns nun das Corona-Virus einen Strich durch die Planung. In der heutigen Verordnung der Landesregierung (19.03.20) wird nochmals unterstrichen, dass Veranstaltungen und Versammlungen unzulässig sind – auch wenn sie im Freien stattfinden und einem guten Zweck dienen. Diese Verordnung ist bis zum 15.6. gültig, kann aber auch wieder zurückgenommen werden, wenn sich die Situation schneller wieder normalisiert.

Jedes Frühjahr machen sich in den Gemeinden des Hochschwarzwaldes mehr als 1.500 Freiwillige auf, um bei der „Waldputzete“ die Wälder und Wiesen der Region von Müll zu befreien. Die Aktion beginnt in diesem Jahr am 14. März in Ühlingen-Birkendorf.

Organisiert wird die „Waldputzete“ durch die Hochschwarzwald Tourismus GmbH und unterstützt durch den Naturpark Südschwarzwald und ForstBW.

Jede/r - sowohl Einheimische als auch Gäste - kann mitmachen und so zu einer saubereren Umwelt beitragen! Und die Mithilfe wird belohnt: Das Badeparadies Schwarzwald spendiert den Helfern insgesamt 1.500 Gratisstunden im Erlebnisbad Titisee: Beim Kauf einer 2-Stunden-Karte erhalten die Teilnehmer den Eintritt für eine weitere Stunde gratis. Zudem werden beim Waldputzete-Gewinnspiel rund 100 Preise verlost, zum Beispiel eine Gondel-Übernachtung im Schwarzwaldcamp Schluchsee.

Benötigt werden wetterfeste Kleidung, eventuell etwas Verpflegung und in der Regel drei bis fünf Stunden Zeit. Allen Teilnehmenden werden für ihre Arbeit Handschuhe sowie Zangen und Eimer zur
Verfügung gestellt. Der Regio-Verkehrsverbund Freiburg stellt Warnwesten für die Helfenden bereit.

Alle Termine und Orte finden sich im folgenden Link:


> mehr Informationen



veröffentlicht: Do, 05.03.2020
Impressum | Datenschutzerklärung