Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Wanderausstellung „Naturpark Südschwarzwald“ macht Station im Basler Hof in Freiburg


Wanderausstellung „Naturpark Südschwarzwald“ macht Station im Basler Hof in Freiburg

Feldberg / Freiburg – Die Wanderausstellung „Naturpark Südschwarzwald – eine Region gestaltet ihre Zukunft‘ wurde am 6. August im Rahmen einer Vernissage feierlich im Basler Hof (Kaiser-Josef-Straße 167), Sitz des Regierungspräsidiums Freiburg, eröffnet. Dort ist sie zu sehen bis zum 4. September 2014.

Regierungsvizepräsident Klemens Ficht und Roland Schöttle, Geschäftsführer des Naturparks Südschwarzwald, eröffneten vor rund 20 Gästen die neue Wanderausstellung des Naturparks, die bis zum 4. September 2014 im Foyer des Basler Hofs, Sitz des Regierungspräsidiums Freiburg, zu sehen sein wird.

„Der Naturpark Südschwarzwald ist inzwischen zu einer festen Institution im ländlichen Raum geworden, die getragen wird aus der Mitte der Bevölkerung heraus. Zahlreiche Partner tragen die Ideen des Naturparks weiter, und ein sehr starkes ehrenamtliches Engagement ist spürbar“, freute sich Regierungsvizepräsident Klemens Ficht, der bereits an der Gründung des Naturparks 1999 mitgewirkt hatte. Er lobte die erfolgreiche Projektarbeit der letzten Jahre, bei der Bereiche wie nachhaltiger Sporttourismus, Regionalvermarktung, aber auch Klimaschutz und Siedlungsentwicklung bearbeitet und dank der Mittel des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union bearbeitet wurden.

„Der Naturpark ist wichtiger Netzwerker in der Region. Zusammen mit seinen Mitgliedern und Partner ist der Naturpark Südschwarzwald seit nunmehr 15 Jahren aktiv in der nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes. Die zahlreichen, ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfelder und die vielen Partner kommen in der Ausstellung zum Ausdruck“, präsentierte Roland Schöttle die neue Wanderausstellung den rund 20 Gästen bei der Vernissage. Zugleich dankte er dem Regierungspräsidium Freiburg für die langjährige gute Zusammenarbeit und Unterstützung nicht nur finanzieller Art.

Die neue Wanderausstellung „Naturpark Südschwarzwald“ möchte nicht nur die Gäste auf die Region sondern auch die Einheimischen auf „ihren“ Naturpark Südschwarzwald aufmerksam machen. Was hat der Naturpark mit der Ferieninsel Mallorca zu tun? Wie pflegt man die Landschaft mit Messer und Gabel? Wer oder was sind Hinterwälder? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die Wanderausstellung, und wer dann sein Wissen über den Naturpark Südschwarzwald testen möchte, kann dies bei einem Quiz tun – es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Der Naturpark Südschwarzwald wurde 1999 gegründet. Er umfasst heute eine Fläche von 394.000 Hektar und zählt 115 Mitgliedgemeinden. In den vergangenen 15 Jahren konnten dank der zur Verfügung gestellten Fördermittel ca. 1.100 Projekte mit rund 9 Millionen Euro gefördert werden – auch dank des außerordentlichen Engagements der Mitglieder und Partner sowie insbesondere der ehrenamtlich Aktiven.

Bild (© Naturpark Südschwarzwald):

Bild 1: Regierungsvizepräsident Klemens Ficht (r.) und Roland Schöttle, Geschäftsführer Naturpark Südschwarzwald, stellen die neue Naturpark-Wanderausstellung vor.

Download einer Datei

> Wanderausstellung „Naturpark Südschwarzwald“ macht Station im Basler Hof in Freiburg (PDF, ca. 151 KB)

veröffentlicht: Do, 07.08.2014
> Übersicht > Wanderausstellung „Naturpark Südschwarzwald“ macht Station im Basler Hof in Freiburg
Impressum | Datenschutzerklärung