Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Der Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Südschwarzwald war ein voller Erfolg


Der Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Südschwarzwald war ein voller Erfolg

Feldberg – Bereits zum neunten Mal fand am vergangenen Sonntag der Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Südschwarzwald statt. In diesem Jahr luden 18 Bauernfamilien zum Brunch ein, rund 3.000 Besucher waren zu Gast und ließen sich mit knusprigem Bauernbrot, würzigem Käse, frischen Brägele und vielen weiteren bäuerlichen Produkten verwöhnen.

Mit heimischem Käse, Schwarzwälder Schinken, frischem Holzofenbrot, regionalen Säften und vielem mehr boten die komplett ausgebuchten Höfeeine reichhaltige Kostprobe heimischer Spezialitäten an, von deren Qualität und Frische sich die begeisterten Gäste überzeugen konnten. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Neben den Gaumenfreuden ermöglichte ein von den Höfen individuell gestaltetes Rahmenprogramm den Besuchern spannende Einblicke in das Leben und Arbeiten der Landwirte im Südschwarzwald.Auch konnten sie sich vor Ort von der Herkunft der Speisen und Getränke überzeugen und dabei hautnah erleben, wie viel Arbeit hinter der Herstellung der Produkte steckt. Hier zeigt sich die enge Verbindung zwischen einheimischen Produkten, den Leistungen der Landwirte als Erzeuger und der einzigartigen Landschaft des Naturparks Südschwarzwald, die durch die Bewirtschaftung und Beweidung vielfältig und offen gehalten wird. Ein Sonntag also unter dem Motto „Landschaftspflege mit Messer und Gabel“.

Die Zentralveranstaltung fand in diesem Jahr auf dem Huttenhof der Familie Bühler in Freiamt statt. Die Besucher durften nicht nur eifrig essen, es wurden ihnen auch im Rahmen einer Hofführung von den Hofeigentümern die verschiedenen Funktionen des Bauernhofs sowie die Herausforderungen der Landwirtschaft im Südschwarzwald erläutert. Dabei kamen auch Vertreter aus Politik und Landwirtschaft zu Wort. Es sprachen Werner Räpple, Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands, Rosa Karcher, Präsidentin des Landfrauenverbandes Südbaden und Karl Rombach MdL, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof.

Die Vorsitzende des Naturparks Südschwarzwald, Landrätin Marion Dammann, eröffnete den Brunch mit einer Begrüßungsrede. Frau Karcher betonte die Wichtigkeit der regionalen Kreisläufe, für deren Erhalt sich unter anderem die Landfrauen einsetzen. Auch der Huttenhof sei dafür ein gutes Beispiel. Herr Räpple schlug den Bogen zur globalen Landwirtschaft und verortete den Schwarzwald darin. Die Chance der Region liege darin, auf Qualität bei den landwirtschaftlichen Produkten zu setzen und diese bekannter zu machen. Herr Rombach wies auf die Bedeutung von nachhaltigen Angeboten in den Bereichen Tourismus und Umweltbildung hin. Beides entwickle sich gut und sei sehr positiv für den Schwarzwald. Landrätin Marion Dammann stellte heraus, dass die Verbraucher einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Landwirtschaft durch den Verzehr von regionalen Produkten leisten könnten. Der Brunch diene hierfür als echtes Vorzeigemodell.

Familie Bühler nahm bereits mehrere Male am Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Südschwarzwald teil. Die Familie und das Helferteam sind perfekt eingespielt. „Der Brunch ist für uns eine gute Möglichkeit, auf unsere Produkte, die wir fast ausschließlich selbst vermarkten, aufmerksam zu machen“, betonte Frau Bühler. Das leckere Buffet mit verschiedenen Wurst- und Rindfleischspezialitäten, Backwaren sowie hausgemachten Desserts, der schöne Hof und das erlebnisreiche Rahmenprogramm für die ganze Familie begeisterten Besucher aus Nah und Fern. Der Hof war mit ca. 250 Gästen komplett ausgebucht.

Auch im Jahr 2015 wird es wieder einen Brunch geben, bei dem man den Südschwarzwald auf köstliche Art erleben kann. Die Bauernhöfe und der Naturpark-Geschäftsführer Roland Schöttle freuen sich bereits jetzt, den Gästen die „wunderbaren Dinge aus der heimischen Produktion“ zu servieren.

Der Brunch auf dem Bauernhof ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Naturparks Südschwarzwald, des Landfrauenverbands Südbaden, des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands (BLHV) und der Landesarbeitsgemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof“.

Mehr Informationen unter www.naturpark-suedschwarzwald.de

Bild (© Naturpark Südschwarzwald (v. l.): Rosa Karcher, Präsidentin des Landfrauenverbandes Südbaden, Landrätin Marion Dammann, Vorsitzende des Naturparks Südschwarzwald, Familie Bühler vom Huttenhof, Karl Rombach MdL, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof, Werner Räpple, Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands, Hannelore Reinbold-Mench, stellvertretende Vorsitzende des Naturparks Südschwarzwald, Landrat Hanno Hurth, Landkreis Emmendingen bei der Begrüßung zum Brunch auf dem Bauernhof.

Download einer Datei

> Der Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Südschwarzwald war ein voller Erfolg (PDF, ca. 149 KB)

veröffentlicht: So, 03.08.2014
> Übersicht > Der Brunch auf dem Bauernhof im Naturpark Südschwarzwald war ein voller Erfolg
Impressum | Datenschutzerklärung