Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Start in die Wintersportsaison im Naturpark Südschwarzwald


Start in die Wintersportsaison im Naturpark Südschwarzwald

Feldberg – Auch abseits der Skilifte gibt es in der Wintersaison im Naturpark Südschwarzwald viel zu erleben: Das größte einheitlich beschilderte Loipennetz Europas lädt zu ausgiebigen Langlauftouren ein, und auch die Schneeschuh-Trails und Winterwanderwege im Naturparkgebiet sind immer einen Ausflug wert.

Der erste Schnee im Schwarzwald ist gefallen, die ersten Lifte laufen. Doch nicht jeder mag den Trubel auf den Pisten und das Gedränge an den Liften. Eine beliebte Alternative ist der Skilanglauf, für den man im Naturpark Südschwarzwald ideale Bedingungen vorfindet. Mit 174 einheitlich beschilderten Loipen auf insgesamt über 1.200 km bietet die Region das größte zusammenhängende und einheitlich beschilderte Loipennetz Europas. Einen guten Überblick über das Angebot gibt das Loipenportal des Deutschen Skiverbandes. Unter www.loipenportal.de/schwarzwald können tagesaktuelle Informationen zum Zustand der Loipen und den aktuellen Wetterbedingungen abgerufen werden. Auch Informationen zur Anfahrt mit ÖPNV und zur Lage von Loipenhäusern sowie Tipps für besonders lohnenswerte Loipen sind hier zu finden.

Wer gerne selbst die ersten Spuren durch den frischen Schnee ziehen will, der sollte sich im Schneeschuhwandern versuchen. Im Naturpark Südschwarzwald gibt es zahlreiche gut und gleichzeitig naturverträglich ausgeschilderte Schneeschuh-Trails, die durch die herrliche unberührte Winterlandschaft führen. Geführte Schneeschuhwanderungen mit spannenden Infos rund um das Naturschutzgebiet Feldberg bietet das Naturschutzzentrum Südschwarzwald an. Für Gruppen sind diese ab sofort buchbar. Feste Termine finden je nach Schneelage voraussichtlich von Ende Dezember bis Ende März bei geeigneten Bedingungen jeden Sonntag um 12 Uhr statt – rechtzeitige Reservierung empfohlen. Der Start ist am Haus der Natur am Feldberg. Dort kann man sich auch Schneeschuhe für eigene Unternehmungen ausleihen. Reservierungen beim Naturschutzzentrum unter 07676 / 9336-30.

Aber auch ohne spezielle Ausrüstung kann man die verschneite Landschaft des Naturparks erkunden: Rund 400 km präparierte Winterwanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Bei allen winterlichen Unternehmungen sollten Sie auch an die besonders sensible Natur im Winter denken: Verlassen Sie vor allem im Wald auf keinen Fall die ausgewiesenen Wege. Dies dient dem Schutz der Tiere, die sich im Winter in die Wälder zurückziehen. Der Auerhahn zum Beispiel ist jetzt besonders anfällig für Störungen, da seine Nahrung hauptsächlich aus nährstoffarmen Fichtennadeln besteht. Dabei bedeutet jedes Aufscheuchen unnötigen Energieverbrauch, der im Extremfall für die Tiere sogar tödlich enden kann. Die Wintersportler bemerken davon nichts, denn meist entdecken uns die scheuen Tiere lange, bevor wir sie sehen.

Alle Informationen rund um das Thema Wintersport im Naturpark Südschwarzwald finden Sie auf unserer Website unter
http://www.naturpark-suedschwarzwald.de/winter-spo rt.

Download einer Datei

> Start in die Wintersportsaison im Naturpark Südschwarzwald (PDF, ca. 218 KB)

veröffentlicht: Fr, 01.12.2017
> Übersicht > Start in die Wintersportsaison im Naturpark Südschwarzwald
Impressum | Datenschutzerklärung