Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Ausbildung zum PilzCoach - der neue Lehrgang startet im März 2014


Ausbildung zum PilzCoach - der neue Lehrgang startet im März 2014

Feldberg / Titisee-Neustadt – Mit dem Lehrgang „PilzCoach“ bietet die VHS Hochschwarzwald in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Südschwarzwald ab dem 22. März 2014 ein neues naturkundliches Ausbildungsprojekt an.

Die Ausbildung zum PilzCoach ermöglicht eine intensive Beschäftigung mit Pilzen, und die Teilnehmenden werden völlig neue Seiten von Pilzen jenseits der Küche entdecken. Als PilzCoach erweitern sie ihr Wissen und sind auch in der Lage, andere im Umgang mit Pilzen zu begleiten. Dabei sollen solide Grundkenntnisse hinsichtlich Artenvielfalt, Formen, Gestalt und Lebensweise von Pilzen erworben werden. Weitere Themen sind Ökologie und Naturschutz. Es werden verschiedene Kreativtechniken mit Pilzen, zum Beispiel die Papierherstellung, vorgestellt, und es können eigene Ideen umgesetzt werden. Die angehenden PilzCoaches üben den Umgang mit Gruppen, planen und leiten Exkursionen und bereiten Veranstaltungen vor.

Die Verantwortung, Pilze für eine kulinarische Zubereitung zu sammeln, ist sehr hoch. Es gibt nur wenige, leicht kenntliche Arten, die in der Ausbildung vorgestellt werden. Daher steht nicht die Artenkenntnis von Speisepilzen im Vordergrund, sondern viele Dinge aus Theorie und Praxis, die das faszinierende Reich der Pilze sonst noch zu bieten hat.

Die Ausbildung PilzCoach richtet sich an alle Interessierten, die vor allem mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Pilz kreativ werden wollen. Sie ist besonders geeignet für Pilz-Interessierte, auch Pilzsachverständige, Erzieher, Lehrer, Eltern, Natur-, Gäste- und Wanderführer etc. Der Kurs ist für alle ab 18 Jahren geeignet und kann mit einer Prüfung und einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Die Ausbildung wird geleitet von Veronika Wähnert. Frau Wähnert hat nach der Berufsausbildung zum Gärtner ein Studium der Biologie an der Humboldt-Universität Berlin mit dem Hauptfach Botanik absolviert. Berufliche Stationen waren u. a. das Naturkundemuseum Berlin, Naturkundemuseum Stuttgart, die Universität Stuttgart, der Botanische Garten Freiburg und die Universität Freiburg. Veronika Wähnert ist Pilzsachverständige und PilzCoach-Ausbilderin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie.

Der Lehrgang erstreckt sich über drei Wochenenden am 22./23.3.14, 19./20.7.14 und 11./12.10.14 und findet jeweils ganztägig im Haus der Natur am Feldberg statt. Ein Informationsflyer kann bei der VHS-Geschäftsstelle, Tel. 07651 1363, angefordert werden. Dort findet auch die Anmeldung statt.

Download einer Datei

> Ausbildung zum PilzCoach - der neue Lehrgang startet im März 2014 (PDF, ca. 102 KB)

veröffentlicht: Do, 09.01.2014
> Übersicht > Ausbildung zum PilzCoach - der neue Lehrgang startet im März 2014
Impressum | Datenschutzerklärung