Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > „Marktplatz Natur“ – die neue Angebotsplattform von EUROPARC Deutschland e. V. / Der Naturpark Südschwarzwald bringt Projekte mit ein


„Marktplatz Natur“ – die neue Angebotsplattform von EUROPARC Deutschland e. V. / Der Naturpark Südschwarzwald bringt Projekte mit ein

Feldberg / Gersfeld – In den Nationalen Naturlandschaften Deutschlands gibt es eine große Zahl an Projektideen, die einen wichtigen Beitrag für Natur und Klima leisten können. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen möchten sich in Deutschland im Natur- und Umweltschutz engagieren. Dafür hat EUROPARC Deutschland e.V., der Dachverband der Nationalen Naturlandschaften, die internetbasierte Angebotsplattform „Marktplatz Natur“ ins Leben gerufen und anlässlich seiner Mitgliederversammlung am 29. November vorgestellt.

Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 29.11.2013 in Gersfeld wurde der von EUROPARC Deutschland e. V. initiierte und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderte, internetbasierte „Marktplatz Natur“ in Betrieb genommen. In Anwesenheit von Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Umweltorganisationen gaben Gertrud Sahler (BMU), Dr. Reinhard Stock (DBU) und Guido Puhlmann (EUROPARC Deutschland) den Startschuss für dieses innovative Engagement im Natur- und Klimaschutz.

In den Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparken gibt es viele Projekte, die einen wertvollen Beitrag für Natur und Klima leisten können, aber häufig nicht realisiert werden können, weil es an der finanziellen und personellen Ausstattung fehlt. Auf der anderen Seite wird das Thema Nachhaltigkeit für Unternehmen immer wichtiger, weil der Verbraucher klar und deutlich wissen will, mit welchem Ressourcenverbrauch Produkte hergestellt werden. Damit werden Natur- und Klimaschutz zum Wettbewerbsfaktor.

Um beiden Partnern eine vertrauenswürdige und nachvollziehbare Lösung zu bieten, betreibt EUROPARC Deutschland e. V. die internetbasierte Angebotsplattform „Marktplatz Natur“. Anbieter und Nachfrager von Projekten für Natur- und Klimaschutz in Deutschland treffen hier unter der kompetenten Organisation von EUROPARC Deutschland e. V. zusammen. Angeboten werden ausschließlich Projekte in Deutschland. EUROPARC Deutschland e. V. koordiniert die unterschiedlichsten Umweltprojekte, stellt jedes einzelne in einem übersichtlichen Projektprofil vor und berichtet durch eine systematische Projektsteuerung kontinuierlich über den Fortgang. Unabhängig davon können sich alle Beteiligten jederzeit persönlich einen Eindruck vom Stand des jeweiligen Projektes verschaffen – vor Ort in Deutschland.

Der Naturpark Südschwarzwald bringt sich gleich mit zwei Projekten in den Kategorien „Kulturlandschaft“ und „Bildung“ ein:

Das Projekt „Blühende Städte und Dörfer: Einfach schön und nachhaltig“ basiert auf dem 2013 gestarteten Pilot „Blühender Naturpark Südschwarzwald“ zusammen mit zunächst rund 30 Gemeinden. Ziel ist, den Naturpark blumenbunter zu machen sowie auf den Wert von blütenbestäubenden Insekten für unsere (Kultur-)Landschaft und Biodiversität hinzuweisen. Für diesen Zweck sollen Ortseinfahrten, Verkehrsinseln, öffentliche Flächen und Gewerbeflächen zum Blühen gebracht werden.

Das Projekt „Naturparkschulen: So erleben Kinder die Natur hautnah“ startete äußerst erfolgreich 2009 an der Dom Clemente Schule in Schonach, die die erste „Naturpark-Schule“ in Baden-Württemberg wurde. Dabei sollen Schülerinnen und Schülern der Grundschule für das Einzigartige der Region begeistert sowie die Themen Natur und Kultur rund um die Schule nachhaltig im Unterricht verankert werden. Ziel ist, ein Netz von Naturpark-Schulen im gesamten Naturpark Südschwarzwald aufzubauen. Weitere Anwärter gibt es bereits.

Sämtliche Projekte finden sich auf der Angebotsplattform:
www.europarc-deutschland.de/marktplatz-natur

Hintergrundinformationen zu EUROPARC Deutschland e. V.:
EUROPARC Deutschland e. V. ist der Dachverband der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparke in Deutschland – den Nationalen Naturlandschaften. Als Dachverband kennt EUROPARC Deutschland e. V. die Situation in den Nationalen Naturlandschaften und arbeitet kooperativ in einem gewachsenen Netzwerk aus Politik, Verwaltung, Umweltorganisationen, Wissenschaft/Forschung und Industrie an der jeweils besten Lösung für die Natur und aller am Projekt Beteiligten. Als Dachorganisation steht EUROPARC Deutschland e.V. für die kompetente, transparente und unabhängige Durchführung von Natur- und Klimaprojekten in Deutschland.

Ansprechpartner:

Dr. Katja Arzt, Projektleitung EUROPARC Deutschland e. V.
Telefon 030.288 78 82-0
E-Mail: katja.arzt@europarc-deutschland.de
EUROPARC Deutschland e. V.
Friedrichstraße 60 - 10117 Berlin - www.europarc-deutschland.de

Download einer Datei

> „Marktplatz Natur“ – die neue Angebotsplattform von EUROPARC Deutschland e. V. / Der Naturpark Südschwarzwald bringt Projekte mit ein (PDF, ca. 147 KB)

veröffentlicht: Fr, 06.12.2013
> Übersicht > „Marktplatz Natur“ – die neue Angebotsplattform von EUROPARC Deutschland e. V. / Der Naturpark Südschwarzwald bringt Projekte mit ein
Impressum | Datenschutzerklärung