Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Sommeruniversität „Update Schwarzwald“ in Menzenschwand


Sommeruniversität „Update Schwarzwald“ in Menzenschwand

Feldberg – Vom 8. bis 17. August veranstalten das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und das Städtebau-Institut der Universität Stuttgart eine Sommeruniversität in Menzenschwand zum Thema Schwarzwaldidyll im Strukturwandel. In diesem Rahmen werden für die Öffentlichkeit zahlreiche Abendvorträge von Fachleuten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz angeboten.

20 Studierende der Fachrichtungen Architektur, Städtebau und Landschaftsplanung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beschäftigen sich zehn Tage lang intensiv mit den aktuellen Herausforderungen der Orte Bernau und Menzenschwand, aber auch mit Fragen der Region Südschwarzwald. Ein wichtiges Thema werden beispielsweise die leer stehenden Gebäude sein, seien es Schwarzwaldhöfe, Hotels oder vor allem die großen Kliniken. Die Studierenden sollen ihrer Kreativität freien Lauf lassen, sich aber auch gründlich mit den Orten und der Region beschäftigen und in Diskussionsrunden mit der Bevölkerung deren Ideen, Wünsche oder Sorgen kennenlernen und berücksichtigen. Die Sommeruniversität soll so maßgeschneiderte, aber auch innovative Ideen für die Weiterentwicklung der Region liefern. Die Gemeinden, der Naturpark Südschwarzwald, der zudem das Projekt finanziell fördert, das Netzwerk der Hofeigentümer sowie weitere Akteure vor Ort sind in die Vorbereitung eingebunden. Betreut werden die Studierenden durch Lehrende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Universität Stuttgart. Die Ergebnisse werden von einer Jury bewertet und am letzten Abend öffentlich präsentiert sowie diskutiert. Zudem werden Preisgelder vergeben.

Zu den öffentlichen Vorträgen sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste des Südschwarzwaldes herzlich eingeladen.

09.08, 20.00 Uhr: Südschwarzwälder Architektur – Kontinuität im Wandel
Referent: Florian Rauch, Basler Bauforscher und Architekt
Ort: Forum erlebnis:holz, Bernau-Oberlehen

10.08., 20.00 Uhr: Ferne Nähe – Kunst als Faktor der regionalen Entwicklung
Referent: Prof. Dr. Hermann Voesgen, Professor für Kultur und Projektarbeit im Studiengang Kulturarbeit der Fachhochschule Potsdam
Ort: Kurhaus Menzenschwand

11.08., 20.00 Uhr: Schwarzwald, woher kommst du, wohin gehst du?
Referent: Prof. Dr. Hansjörg Küster, Professor für Pflanzenökologie am Institut für Geobotanik der Leibniz Universität Hannover
Ort: Kurhaus Menzenschwand

13.08., 20.00 Uhr: Learning from Switzerland
Referent: Prof. Christian Wagner, Professor für Ortsbildentwicklung und Siedlungsplanung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur
Ort: Kurhaus Menzenschwand

15.08., 20.00 Uhr: Der Reigen – Bregenzerwälder Baukunst im Spiegel der Zeit
Referentin: Marina Hämmerle, Direktorin des Vorarlberger Architektur Instituts
Ort: Kurhaus Menzenschwand

17.08., 18.00 Uhr: Vorstellung der Arbeiten und Preisvergabe
Ort: Kurhaus Menzenschwand

Download einer Datei

> Sommeruniversität „Update Schwarzwald“ in Menzenschwand (PDF, ca. 142 KB)

veröffentlicht: Mo, 06.08.2012
> Übersicht > Sommeruniversität „Update Schwarzwald“ in Menzenschwand
Impressum | Datenschutzerklärung