Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Besuch des Regierungspräsidenten bei den Naturpark-Gästeführern


Besuch des Regierungspräsidenten bei den Naturpark-Gästeführern

Regierungspräsident erlebt den Naturpark Südschwarzwald mit den Naturpark-Gästeführern



Titisee-Neustadt / Hinterzarten 13.Juli 2010 - Regierungspräsident Julian Würtenberger machte sich am 13. Juli 2010 auf dem Seerundweg um den Titisee ein Bild von der reichen Angebotspalette des Vereins der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald.

Auf unterhaltsame Weise präsentierten gestern die Mitglieder des Vereins der Gästeführer im Naturpark dem Regierungspräsidenten spannendes Hintergrundwissen zur Natur, der Kultur, dem Brauchtum und der Geschichte des Südschwarzwalds.

So stellte Christine Hembach aus St. Georgen im Schwarzwald die "Schätze aus Wald und Wiesen" sehend, riechend und schmeckend vor. Martina Schulz aus Mundelfingen verwandelte die Gruppe kurzerhand in die Klasse 5a des Fürstenberg-Gymnasiums und beschrieb auf unterhaltsame Weise "Upps, wo ist die Donau hin, die Feldberggletscher-Mammuts wundern sich", und Biologe Heinz-Michael Peter aus Rickenbach brachte seinen interessierten Zuhöhrern das Thema "Oh (du) Schwarzwald, deine Quellen, Bäche, Seen und Moore – Aspekte einer natur- und kulturhistorischen Betrachtung" näher. Danach gab es noch einen Ausflug in die Anfänge des Tourismus am Titisee. Viktoria Wehrle entführte auf ihrer Kostümführung als wohlhabende und schrille Hamburgerin die Besuchergruppe in "Die Goldenen 20er – Frau von Pösel zur Sommerfrische am Titisee".

Der Regierungspräsident zeigte sich beeindruckt von dem Programm und der Vielseitigkeit der Gästeführer sowie der Vermittlung der Besonderheiten der Landschaft des Naturparks mit Gefühlen und Stimmungen. Er bezeichnete die Gästeführer auf Grund ihrer fundierten Ausbildung durch die VHS Hochschwarzwald und ihrem Ideenreichtum als hervorragende "Botschafter" der Region Südschwarzwald. Sie vermitteln Informationen, die sich ansonsten dem Besucher nicht ohne weiteres erschließen würden und transportieren diese auf interessante und unterhaltsame Weise. Er forderte deshalb alle touristischen Einrichtungen wie Tourist-Informationen auf, von dem Angebot der Naturpark-Gästeführer vermehrt Gebrauch zu machen.

Zum Abschluss ging es noch – Zwecks deses kulinarischen Erlebnisses des Naturparks Südschwarzwald – zum Vorsitzenden des Vereins der Naturpark-Wirte, Klaus-Günther Wiesler, im Hotel „Seehotel Wiesler“, wo die Gäste mit einem speziellen Menü aus regionalen Zutaten empfangen wurden.

In Begleitung des Regierungspräsidenten waren u.a. der Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH, Christopher Krull, von der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, deren Geschäftsführer Thorsten Rudolph, der Bürgermeister von Titisee-Neustadt, Armin Hinterseh, und von den Kooperationspartnern Karin Hausmann von der
Volkshochschule Hochschwarzwald und Geschäftsführer Roland Schöttle vom Naturpark Südschwarzwald. Auch diese waren beeindruckt von der qualtitativ hochwertigen Leistungspalette der Gästeführer des Naturparks Südschwarzwald.

Nähere Informationen über den Verein unter www.naturpark-gaestefuehrer.de oder unter Tel. 01 74 18 69 84 6.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Viktoria Wehrle unter Tel. 01 74 18 69 84 6 oder info@schwarzwaldgenuss.com zur Verfügung.

V.i.S.d.P. Georg Link, Alpersbacher Str. 1, 79856 Hinterzarten.

Download einer Datei

> Besuch des Regierungspräsidenten bei den Naturpark-Gästeführern (PDF, ca. 47 KB)

veröffentlicht: Mi, 14.07.2010
> Übersicht > Besuch des Regierungspräsidenten bei den Naturpark-Gästeführern
Impressum | Datenschutzerklärung