Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald - Stationen eröffnet


Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald - Stationen eröffnet

26 Wanderreitstationen bieten Unterkunft für Ross und Reiter – Der Naturpark Südschwarzwald lockt mit einem neuen Angebot.



Petrus muss ein Wanderreiter sein - bei bestem Wetter trafen sich Wanderreiter und Pferdeinteressierte aus der Region auf dem Reiselhof in Löffingen-Reiselfingen, um mit Landrätin Dorothea Störr-Ritter das neu geschaffene Netz aus Wanderreitstationen im Naturpark Südschwarzwald einzuweihen.

Neue Perspektiven erschließen sich, wenn man die Wälder und Wiesen vom Pferd aus erkunden kann. Diese Möglichkeit bietet der Verein „Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald e.V.“. Seit seiner Gründung genau vor einem Jahr, konnte der Verein bereits 26 Wanderreitstationen ausweisen und erfreut sich regen Interesses.
In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Südschwarzwald wurden, unter Berücksichtigung von Naturschutz und Forstbelangen, Wanderreitstationen ausgewiesen. Der Verein selbst überprüft die Qualitätsstandards, denen eine solche Station gerecht werden muss, wie zum Beispiel pferdegerechte Weidezäune, Wasserstellen oder Raum für Sattel- und Zaumzeug. Viele Höfe bieten einen Stallplatz für Pferde an - saftige Weiden für die Tiere und Übernachtungsmöglichkeiten für Reiter sind bereits überall garantiert. Einige Gaststätten haben „Pferdeparkplätze“ mit Anbindemöglichkeit eingerichtet, sodass Ross und Reiter eine ausgiebige Rast im Südschwarzwald einlegen können.
Die neue Informationsbroschüre „Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald“ und die Webseite www.wanderreiten-im-naturpark-suedschwarzwald.de informieren über die 26 Stationen und machen neugierig auf das Erlebnis Naturpark zu Pferd.

Im Rahmen des Hoffestes bei Reinhard Barsch, 1. Vorsitzender des Vereins Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald e.V., auf dem Reiselhof in Löffingen-Reiselfingen wurde das neue Angebot des Naturparks Südschwarzwald der Öffentlichkeit vorgestellt.
Reinhard Barsch freute sich über das große Interesse, das dem Verein bereits im ersten Jahr zuteil wurde. Zudem dankte er dem Naturpark Südschwarzwald für die konzeptionelle und finanzielle Unterstützung bei der Erstellung des Faltblattes und bei der Ausweisung der Stationen.
Landrätin Dorothea Störr-Ritter zeigte sich begeistert von dem Projekt und lobte den Mut und Ideenreichtum von Reinhard Barsch, den Reiselhof in eine Wanderreitstation zu verwandeln. Das neue Angebot schaffe außerdem neue Möglichkeiten im naturnahen Tourismus für den ländlichen Raum. Dem konnte Martin Lauble, Ortsvorsteher von Reiselfingen, nur zustimmen. Er freute sich über einen weiteren Verein in seinem Heimatort, von dem die Region sicher profitiere.
Für die Zukunft wünschen sich Wanderreitverein und Naturpark gleichermaßen, dass sich noch weitere, entsprechend ausgestattete Herbergen in anderen Regionen des Naturparks an das Netz anschließen werden. Ziel ist es, das Angebot für Wanderreiter im Südschwarzwald flächendeckend auszuweiten.

Downloadmöglichkeiten des Faltblattes gibt es unter www.wanderreiten-im-naturpark-suedschwarzwald.de. Weitere Informationen bei Reinhard Barsch unter Tel.: 07654-7478.

Download einer Datei

> Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald - Stationen eröffnet (PDF, ca. 456 KB)

veröffentlicht: Mo, 27.07.2009
> Übersicht > Wanderreiten im Naturpark Südschwarzwald - Stationen eröffnet
Impressum | Datenschutzerklärung