Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Erlebnistour ins Menzenschwander Tal: Naturkundliche Wanderung mit Naturpark-Gästeführerin Ute Rittel


Erlebnistour ins Menzenschwander Tal: Naturkundliche Wanderung mit Naturpark-Gästeführerin Ute Rittel

Feldberg – Das Jahresprogramm 2018 der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald wird am 22. Juni mit der Wanderung von Ute Rittel durch das Menzenschwander Tal fortgesetzt. Noch sind Plätze frei.

Die Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald bieten in diesem Jahr zu festen Terminen Entdeckungstouren zu ganz unterschiedlichen Themen in Deutschlands größtem Natur-park. Es geht um Schalensteine, Glasbläser, Bierologinnen, wanderfreudige Esel, Schluchting und vieles mehr. Zwischen März und November 2018 können Interessierte auf 13 Touren den Naturpark Südschwarzwald aus ganz neuen Blickwinkeln entdecken.

Die Wanderung mit Naturpark-Gästeführerin Ute Rittel findet statt am Freitag, 22. Juni 2018, von 14:00 bis 18:00 Uhr. Das Menzenschwander Tal ist ein besonderes Beispiel für die Erhaltung unserer Kulturlandschaft im Hochschwarzwald. Besonderheiten sind die Zucht und Erhaltung der Ziegen, weswegen es dort auch einen „Geißenpfad“ gibt. Be-sonders einmalig ist die Menzenschwander Kluse, welche durch den Feldberggletscher entstanden ist. Außerdem wurde in den 1970er Jahren Menzenschwand als das besten Uranvorkommen Europas bezeichnet. Was verbirgt sich dahinter? Der Weg führt auch zum Museum „Le Petit Salon“. Dort können die Werke der weltberühmten Malerbrüder Winterhalter bestaunt werden. Die Führung kostet 8 Euro pro Person. Treffpunkt ist am Wanderparkplatz in Menzenschwand-Hinterdorf. Die Anmeldung zur Führung erfolgt bei der VHS Hochschwarzwald unter Telefon 07651 1363.

Mit dem Jahresprogramm 2018 wird auch ein Jubiläum gefeiert: Die Weiterbildung zum Gästeführer wird seit zwanzig Jahren an der VHS Hochschwarzwald durchgeführt. Sie umfasst in 240 Stunden Themen wie Geologie und Geographie, Geschichte und Brauchtum oder Recht und Steuern sowie zahlreiche Übungen im Freien, etwa zu Kommunikation und Führungstechniken. Die Prüfung selber besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Im Anschluss bilden sich die Gästeführer regelmäßig fort, um zu aktuellen Themen und Angeboten in der Region auf dem Laufenden zu bleiben.

Alle Informationen zum Jahresprogramm 2018 und zu den weiteren Angeboten der Gästeführer, der Weiterbildung sowie dem „Verein der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald“ finden sich unter www.naturpark-gaestefuehrer.de.

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württembergs und der Lotterie Glücksspirale.

Bildnachweise (© Ute Rittel)
Bild 1: Ziegen halten im Menzenschwander Tal die Landschaft offen und haben eine lan-ge Tradition.
Bild 2: Unterwegs mit Naturpark-Gästeführerin Ute Rittel.

Download einer Datei

> PI Wanderung im Menzenschwander Tal mit Ute Rittel (PDF, ca. 218 KB)

veröffentlicht: Fr, 08.06.2018
> Übersicht > Erlebnistour ins Menzenschwander Tal: Naturkundliche Wanderung mit Naturpark-Gästeführerin Ute Rittel
Impressum | Datenschutzerklärung