Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Historische Feilenhauerei und Brauchtumsfest in Raich: Auf den Spuren von traditionellem Handwerk mit Naturpark-Gästeführerin Patricia Fromm


Historische Feilenhauerei und Brauchtumsfest in Raich: Auf den Spuren von traditionellem Handwerk mit Naturpark-Gästeführerin Patricia Fromm

Feldberg – Das Jahresprogramm 2018 der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald wird am 16. September mit einem Besuch des Brauchtumsfests in Raich mit Patricia Fromm fortgesetzt. Noch sind Plätze frei.

Die Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald bieten in diesem Jahr zu festen Terminen Entdeckungstouren zu ganz unterschiedlichen Themen in Deutschlands größtem Naturpark. Es geht um Schalensteine, Glasbläser, Bierologinnen, wanderfreudige Esel, Schluchting und vieles mehr. Zwischen März und November 2018 können Interessierte auf 13 Touren den Naturpark Südschwarzwald aus ganz neuen Blickwinkeln entdecken.

Die Tour mit Naturpark-Gästeführerin Patricia Fromm findet statt am Sonntag, 16. September 2018, von 11:00 bis 13:00 Uhr. Sie wollten schon immer wissen, wie eine Feile hergestellt wird und welche verschiedenen Sorten von Feilen es gibt? Dann auf nach Raich ins Kleine Wiesental! Anlässlich des Brauchtumsfest in Raich führt Patricia Fromm über das Festgelände, wo viele traditionelle Gewerke, Werkzeuge, landwirtschaftliche Maschinen und selbstgemachte Leckereien in flüssiger und fester Form zu finden sind. Außerdem kann die historische Feilenhauerei besichtigt werden. Feilenhauer sind Spezialisten unter den Schmieden und den Beruf gibt es seit dem 14. Jahrhundert in Deutschland. In Raich wurde die ursprünglich 1890 in Wieslet erbaute Feilenhauerei der Familie Billich vor zwei Jahren neu aufgebaut und ermöglicht nun interessante Einblicke in dieses alte Handwerk. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Schwand, beim Gasthaus Sennhütte. Die Führung kostet 5,00 Euro. Die Anmeldung zur Führung erfolgt bei der VHS Hochschwarzwald unter Telefon 07651 1363.

Mit dem Jahresprogramm 2018 wird auch ein Jubiläum gefeiert: Die Weiterbildung zum Gästeführer wird seit zwanzig Jahren an der VHS Hochschwarzwald durchgeführt. Sie umfasst in 240 Stunden Themen wie Geologie und Geographie, Geschichte und Brauchtum oder Recht und Steuern sowie zahlreiche Übungen im Freien, etwa zu Kommunikation und Führungstechniken. Die Prüfung selber besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Im Anschluss bilden sich die Gästeführer regelmäßig fort, um zu aktuellen Themen und Angeboten in der Region auf dem Laufenden zu bleiben.

Alle Informationen zum Jahresprogramm 2018 und zu den weiteren Angeboten der Gästeführer, der Weiterbildung sowie dem „Verein der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald“ finden sich im nebenstehenden Link.

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württembergs und der Lotterie Glücksspirale.

Bildnachweise (© Brauchtum im Kleinen Wiesental-Raich e. V. / Sonja Eiche)
Bild 1: Beim Brauchtumsfest werden mit viel Engagement alte Bräuche rund um Landwirtschaft und Handwerk vorgeführt, hier die traditionelle Herstellung von Feilen.
Bild 2: Beim Brauchtumsfest werden mit viel Engagement alte Bräuche rund um Landwirtschaft und Handwerk vorgeführt, hier das Mähen mit Pferden („Maijhe mit de Ross“).


> mehr Informationen

Download einer Datei

> PI Führung Brauchtumsfest Raich mit Patricia Fromm (PDF, ca. 218 KB)

veröffentlicht: Mo, 20.08.2018
Kontakt
Volkshochschule Hochschwarzwald
Sebastian-Kneipp-Anlage 2
79822 Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 1363
Fax: 07651 4676

Internet
> Übersicht > Historische Feilenhauerei und Brauchtumsfest in Raich: Auf den Spuren von traditionellem Handwerk mit Naturpark-Gästeführerin Patricia Fromm
Impressum | Datenschutzerklärung