Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Botschafter für die Region: Naturpark-Gästeführer bilden sich bei CEWE fort


Botschafter für die Region: Naturpark-Gästeführer bilden sich bei CEWE fort

Feldberg / Eschbach – Am 11. Juli 2016 besuchten zahlreiche Mitglieder des Vereins der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald in einer Fortbildungsveranstaltung den europäischen Marktführer im Bereich Fotoservice am Standort Eschbach.

Rund 20 Mitglieder des Vereins der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald nahmen am Montag, 11. Juli 2016, an einer Fortbildungsveranstaltung bei der CEWE Stiftung und Co KGaA in Eschbach teil. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Naturpark Südschwarzwald mit dem Ziel, den Gästeführern als Multiplikatoren neben Kultur, Geschichte und Geographie auch Einblicke auch in die Wirtschaftswelt im Naturpark zu geben. „Die Gästeführer sind unverzichtbare Botschafter für die kompetente Vermittlung von fundiertem Wissen in einem modernen Naturpark“, so Geschäftsführer Roland Schöttle.

Als Technologie- und Marktführer im Fotofinishing ist CEWE der Dienstleistungspartner für die Spitzenhandelsmarken im europäischen Fotomarkt. Bei CEWE sind heute 3.200 Mitarbeiter in 11 Betriebsstätten tätig. Bei der Exkursion wurden Einblicke in die hochtechnisierte Produktion am Standort Eschbach im Gewerbepark gewährt. Im Anschluss an die Führung informierte Roland Schöttle über die aktuellen Entwicklungen im Naturpark.

Um eine hohe Qualität und Aktualität des Führungsangebots zu gewährleisten, bilden sich die Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald regelmäßig und verpflichtend fort. Organisiert werden die Fortbildungsveranstaltungen von der Volkshochschule Hochschwarzwald, unterstützt durch den Naturpark Südschwarzwald und den Gästeführer-Verein. „Und diese Arbeit lohnt sich“, so Roland Schöttle, „da gute und zeitgemäße Gästeführungen nachgefragt sind. Für jedes Thema, ob Badischer Riesenregenwurm, betendes Teufelchen im Freiburger Münster oder die Vermittlung von Cego, dem alten Schwarzwälder Kartenspiel, steht ein Spezialist bzw. eine Spezialistin zur Verfügung. So wird der Naturpark für die Gäste erlebbar.“

Der im Jahr 2005 gegründete „Verein der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald“ vertritt die Interessen des Naturparks Südschwarzwald und setzt sich für die Steigerung der nachhaltigen touristischen Attraktivität dieser Region durch qualifizierte Gästeführer ein. Als Mitveranstalter unterstützt der Verein aktiv die Weiterbildung zum Gästeführer. Mit dem Gästeführerverein wurde ein Berufsverband gegründet, der als Netzwerk auch wichtiger Ansprechpartner für den Naturpark ist.

Jährlich werden zudem neue Gästeführer ausgebildet. Die 240 Stunden umfassende Ausbildung beinhaltet neben Theoriestunden zu Geologie und Geographie, Geschichte, Brauchtum, Tourismus sowie Recht und Steuern auch zahlreiche Übungen im Freien, etwa zu Kommunikation und Führungstechniken. Die Prüfung selber besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Bei der Ausbildung zum „Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald“ handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Volkshochschule Hochschwarzwald, des Naturparks Südschwarzwald, des Vereins der Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald und der Schwarzwald Tourismus GmbH. Seit einigen Jahren wird zudem der „Naturpark-Gastgeber“ für Touristinformationen, Hotellerie und Gastronomie sowie Unterkunftsbetriebe angeboten.

Für den Herbst 2016 ist die nächste Fortbildung zum Gästeführer im Naturpark Südschwarzwald geplant. Nähere Informationen bietet die VHS Hochschwarzwald (unter Telefon 07651-1363).

Übrigens: Wer die Naturpark-Gästeführer einmal live erleben möchte, findet die Angebote auf der Website des Naturparks Südschwarzwald unter www.naturpark-suedschwarzwald.de/bildungsangebote/ touren-fuehrungen..

Download einer Datei

> Botschafter für die Region: Naturpark-Gästeführer bilden sich bei CEWE fort (PDF, ca. 144 KB)

veröffentlicht: Mo, 11.07.2016
> Übersicht > Botschafter für die Region: Naturpark-Gästeführer bilden sich bei CEWE fort
Impressum | Datenschutzerklärung