Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Im Naturpark Südschwarzwald © Peter Mesenholl

Do, 01.04.2021 - So, 26.09.2021
Sonderausstellung "Pokal und Sixpack. Sport in der Industriegesellschaft" im Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Warum läuft die Geschichte von Sport und Industrie Hand in Hand? Warum gab es für die beste Uhr von Mauthe eine Medaille? Warum war das millionste SABA-Fernsehgerät goldlackiert? Ist Industrieproduktion ohne Sport denkbar? Oder Sport ohne Industrie?

Solchen Fragen geht die Sonderausstellung in nachdenklicher aber auch lustvoller Weise nach. Das Motto "höher, schneller, weiter" ist dabei nur eine von zahlreichen und überraschenden Gemeinsamkeiten. Zu den Highlights an Exponaten gehören etwa der Siegerkranz des Kunstradweltmeisters Heinz Pfeiffer von 1958 oder das Fahrrad des ersten deutschen Weltmeisters im professionellen Straßenradrennen Heinz Müller. Und was in Schwenningen natürlich niemals fehlen darf - ja, auch Uhren und dem SERC Wild Wings wird gebührende Ehre zuteil.

Gehören Sie eher zu den Sportmuffeln, dann kommen Sie doch ganz bequem und virtuell zum 360°-Rundgang der Sonderausstellung:
www.uhrenindustriemuseum.de/digital/online-ausstel lungen

Aus aktuellem Anlass:
Ein Besuch ist derzeit nur nach Anmeldung über www.uhrenindustriemuseum.de möglich. Dort finden Sie tagesaktuell auch alle weiteren Informationen.

Do, 01.04.2021 - So, 26.09.2021
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, 11–17 Uhr
Kosten?
Erwachsene: 3 € (ermäßigt 2 €), Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Weitere Informationen
> ausführliche Informationen
Kontakt
Uhrenindustriemuseum
Bürkstraße 39
78054 Villingen-Schwenningen (Stadtbezirk Schwenningen)
Telefon: 07720 822376

Internet
Impressum | Datenschutzerklärung