Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Michaela Kindle begeistert mit ihrer Schwarzwald-Interpretation bei Kunst.Transport © Michaela Kindle

Fr, 17.09.2021 - Do, 07.10.2021
donnerstags bis montags 11:00 - 17:00 Uhr
Sonderausstellung "Kunst.Transport - Kulturimpulse fürs Land" zu Gast in Grafenhausen

Ab Freitag, 17. September 2021 bis Donnerstag, 7. Oktober 2021 ist Kosmos Schwarzwald zu Gast in Grafenhausen. Hier macht der "Kunst.Transport" - ein Ausstellungsprojekt dieser Kulturinitiative - seinen vierten Halt im Land. Über 20 zeitaktuelle Künstlerinnen und Künstler zeigen im Rahmen der Ausstellung Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Bildhauerei und Objektkunst. Mehr als 60 Arbeiten werden rund drei Wochen im Schwarzwaldhaus der Sinne zu sehen sein.

Mit dabei sind folgende Künstlerinnen und Künstler:
Beate Axmann, Annemary Deutsch, Silke Gerfen, Sarah von der Geest, Selina Haas, Bernd Himmelsbach, Hardy Kaiser, Gloria Keller, Michaela Kindle, Hansjörg Kleiser, Bert Kohl, Janine Machiedo, Matthias Paul, Wolfram Paul, Ralf Rosa, Evgeniya Scherer, José Schloss, Gabriele Schuller, Bernhard Schwär, Simon Stiegeler, Thomas Wechlin, Sebastian Wehrle.

Am Sonntag, 19. September 2021, findet unter dem Titel "SchwarzwaldART - Kunst und ihre Wirkung gestern und heute" eine begleitende Auftaktveranstaltung als Kulturtalk statt. In dessen Rahmen gibt es zusammen mit Kosmos Schwarzwald-Initiator Uwe Baumann eine kleine Zeiten-Reise durch die Schwarzwälder Kunstgeschichte. Ganz im Mittelpunkt derselben steht die Wechselwirkung zwischen künstlerischem Schaffen und Zeitgeschichte sowie der jeweiligen Zeitwirkung.
Eine der Grundfragen darin: Wie kam es, dass der Schwarzwald in seiner nationalen und internationalen Wahrnehmung zum Bollenhut-Land wurde? Welche Rolle spielt die Kunst darin? Welche Auswirkungen hatten Filme wie das "Schwarzwald-Mädel" auf die Verkaufszahlen von Schwarzwälder Schinken? Welche Künstlerinnen und Künstler im Schwarzwald haben ab dem 19. Jahrhundert bis heute das Bild von Schwarzwald und dessen Wahrnehmung besonders mitgeprägt?

Das der Abend als offizielle Eröffnungsveranstaltung auch kleine kulinarische Häppchen wie Most und regionale Obstsäfte sowie Speck und Bibiliskäs bietet, ist selbstverständlich. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine Anmeldung bis zum 17.09.2021 unter der E-Mailadresse, info@schwarzwaldhausdersinne.de, ist unbedingt erforderlich.

Im Rahmen der Ausstellungen gibt es für Interessierte ebenfalls kostenfreie Führungen durch Uwe Baumann am Freitag, 24.09.2021 und Donnerstag, 30.09.2021 jeweils um 16 Uhr. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter info@schwarzwaldhausdersinne.de bis spätestens zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erforderlich.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Im Zeitraum von Freitag, 17.09.2021 bis Donnerstag, 07.10.2021 können Sie donnerstags bis montags von jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr die Ausstellung besuchen.

Das Kosmos Schwarzwald-Projekt "Kunst.Transport – Kulturimpulse fürs Land", wird gefördert durch das Programm "Kunst trotz Abstand" des baden-württembergischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Ermöglicht wird dieses Projekt auch durch die Staatsbrauerei Rothaus als Sponsor.
Fr, 17.09.2021 - Do, 07.10.2021
Wann?
donnerstags bis montags 11:00 - 17:00 Uhr
Wo?
Schwarzwaldhaus der Sinne, Schulstraße 1, 79865 Grafenhausen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten der Ausstellung: Im Zeitraum von Freitag, 17.09.2021 bis Donnerstag, 07.10.2021: donnerstags bis montags von 11:00 bis 17:00 Uhr
Kosten?
kostenfrei
Weitere Informationen...
Ausführliche Informationen unter www.kosmos-schwarzwald.de
Kontakt
Schwarzwaldhaus der Sinne
Schulstraße 1
79865 Grafenhausen
Telefon: 07748 52048

Internet
Impressum | Datenschutzerklärung