Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
© Johannes Vogt

Di, 13.12.2022
18:30 - 20:15 Uhr
Bauwerk-Talk 13: Feuer und Flamme! Brandschutz im Holzbau

Gerne weisen wir auf die Veranstaltung unseres Partners Bauwerk Schwarzwald hin:

Feuer und Flamme - ein zweifellos begehrtes Ensemble, vor allem im Winter. Dazu braucht es nur wenig: Brennbare Materialien und einen zündenden Funken. Mitunter jedoch geht in Flammen auf, was eigentlich für einen langen Zeitraum geschaffen wurde. Häuser zum Beispiel.

Diese werden heutzutage vermehrt aus Holz gebaut, da klassische Baustoffe zu viel CO2 produzieren. Sie gelten als klimafreundlich, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, der sich aber auch - so haben wir es gelernt - trefflich zum Feuern eignet. Und wenn auch das fertige Haus als nachhaltig gelten soll, bedarf es für die Dämmung natürlicher Biomaterialien.

Aber gelten nicht gerade Holz, Zellulose, Gras, Hanf, Wolle (und was sonst noch alles zum Dämmen zwischen die Wände kommen soll) als die idealen Brandbeschleuniger? Schließen sich Klimaschutz und Brandschutz gegenseitig aus? Welche Methoden gibt es mittlerweile, dies zu verhindern?

Analog zum Holzbau entwickelte sich in den letzten Jahren auch der Brandschutz enorm weiter. Somit gibt es in der Öffentlichkeit wohl viele Vorurteile auszuräumen, was die Brandsicherheit im Holzbau betrifft. Darüber sprechen wir beim nächsten Bauwerk Talk, für den wir mit Philipp Benz (Firma GUTEX), Ludger Dederich (Hochschule Rottenburg) und Jochen Faller (Fachplaner für baulicher Brandschutz) wieder interessante Referenten gewinnen konnten. Moderiert wird der Bauwerk Talk von Stefan Kudermann. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.
Di, 13.12.2022
Wann?
18:30 - 20:15 Uhr
Wo?
online (Zoom)
Kosten?
kostenlos
Anmeldeinfos
Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.
Weitere Informationen...
Anmeldung zur Online-Veranstaltung
Kontakt
Bauwerk Schwarzwald e. V.
Friederike Zimmermann
Glasbergweg 7
79822 Titisee-Neustadt

Internet
Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung