Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Brunch auf dem Bauernhof © Peter Mesenholl
> Übersicht > Dritter Feldberger Vogel-Tag


Dritter Feldberger Vogel-Tag

Feldberg – Zum dritten Mal dreht sich am Sonntag, dem 3. Juni 2018, beim Haus der Natur am Feldberg alles um die Vogelarten des Hochschwarzwalds. Von früh am Morgen bis in den Nachmittag hinein wird für Frühaufsteher wie für Langschläfer, für Erwachsene und Kinder ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Ende Mai oder allerspätestens Anfang Juni sind endlich auch im Hochschwarzwald alle Vögel da. Die „Herren“ der Vogelwelt sitzen auf Baumspitzen oder im Unterholz herum, verkünden lauthals ihre Revieransprüche oder versuchen, die „Damen“ zu beeindrucken. Viele sind aber auch schon gemeinsam mit den Vogelmüttern unterwegs, um Nahrung für hungrige Kinderschnäbel zu sammeln. Beides trägt dazu bei, dass die Vögel jetzt sehr gut zu beobachten sind und die Zeit ideal ist für den 3. Feldberger Vogel-Tag.

Morgens um 6:00 Uhr startet eine Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher und Kälteunempfindliche. Jeweils um 10:00 Uhr und um 14:00 beginnen zwei parallele Veranstaltungen: Eine Wanderung zu den Vögeln zwischen Bannwald und Gipfelplateau und eine Kurzexkursion unter dem Titel „Vögel beobachten – aber richtig“. Bei dieser Exkursion mit der ORNI Schule werden Interessierte in die Kunst der Vogelkunde eingeführt. Um 12:00 findet eine Führung über den Wichtelpfad auf der Suche nach Anton Auerhahn sowie eine „Auerhuhn-Olympiade“ statt. Diese Führung richtet sich eher an Kinder.
Rund um das Haus der Natur gibt es Infos über Nistkästen, Bestimmungsliteratur und auch über den NABU. An einer Schminkstation der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt können sich Kinder in Auerhühner verwandeln lassen. Das Programm ist sozusagen bunt wie ein Distelfink.

Für die Vogelstimmenwanderung am Morgen ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 07676 9336-30 erforderlich. Alle anderen Veranstaltungen können ohne Voranmeldung besucht werden. Für einmalig 4,00 € (Erwachsene) oder 3,00 € (Schulkinder) können die Gäste an allen Veranstaltungen des Feldberger Vogel-Tags teilnehmen. Weitere Informationen sind unter www.feldberger-vogeltag.de zu finden.

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücks-spirale und der Europäischen Union (ELER).

Ansprechpartner:
Hubertus Ulsamer (Haus der Natur), Tel. 07676 9336-31, hubertus.ulsamer@naz-feldberg.de

Bildunterschriften:
Bild 1: Sperlingskauz (© Hubertus Ulsamer)
Bild 2: Grünfink, Dompfaff, Kohlmeise (© Sebastian Schröder-Esch)


> mehr Informationen

Download einer Datei

> Datei downloaden (PDF, ca. 397 KB)

veröffentlicht: Mo, 28.05.2018
Kontakt
Haus der Natur
Naturschutzzentrum Südschwarzwald
Dr.-Pilet-Spur 4
79868 Feldberg
Telefon: 07676 9336-30

Internet
> Übersicht > Dritter Feldberger Vogel-Tag
Impressum | Datenschutzerklärung