Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Landschaft bei Herrenschwand © Christoph Wasmer
 

Kostgfäll (Simonswald)

Drei Kletterfelsen bei Haslach-Simonswald in ruhiger Lage. Großer und kleiner Fels bieten sehr schöne Kletterei, die unterhalb gelegene Flechtenwand wird seltener besucht.

Naturschutz

Sperrungen während der Brutzeit beachten (1. Januar bis 31. Juli). Magnesia nur an schweren Stellen erlaubt.

Tipps und Hinweise

Die Felsen des Kostgfälls liegen in einem steilen Bachtal oberhalb von Simonswald im Wald versteckt. Sie sind südseits exponiert, aber der untere Teil kann nach Regenfällen länger naß bleiben. Gut mit Klebehaken gesichert.

Anreise

Bei Bleibach von der B294 (Freiburg - Elzach) Richtung Simonswald abbiegen. Im Ortskern von Simonswald (zwischen den Gasthäusern Krone-Post und Hirschen) links Richtung Haslachsimonswald abbiegen und immer geradeaus bis zum Parkplatz am Fahrverbotsschild. Zu Fuß auf dem Weg am Bach bergauf bis zu den Felsen (ca. 10 min.). Mit der Elztalbahn bis Bleibach. Von dort mit dem Bus (Richtung Furtwangen) bis Altsimonswald. Ab hier hilft nur noch ein Fußmarsch (ca. 1 Std.).
Wichtige Informationen
Anzahl Routen:35
Länge der Routen:10 bis 30 m
Schwierigkeit:3 bis 8
Gestein:Die Felsen bestehen aus Gneis.