Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Historische Ölmühle in Simonswald © Gemeinde Simonswald
> Übersicht > Simonswald

Simonswald

Landkreis: Emmendingen
Klettern
Kostgfäll
Drei Kletterfelsen bei Haslach-Simonswald in ruhiger Lage. Großer und kleiner Fels bieten sehr schöne Kletterei, die unterhalb gelegene Flechtenwand wird seltener besucht.

Routen: 35 (Länge 10 bis 30 m)
Museen
Dorfmuseum Jockenhof
Im 1572 erbauten Dorfmuseum Jockenhof existieren eine Knecht- und eine Magdkammer mit originalen Möbeln und Kleidern aus der Zeit von 1850 bis 1950. Darüber hinaus verdeutlichen rund 2.500 überwiegend funktionsfähige Exponate die oftmals ...
Historische Öl- und Getreidemühle
Die Simonswälder Öl- und Getreidemühle ist ein Kulturdenkmal aus dem früheren 18. Jahrhundert. Die Ölmühle, die mit einem unterschlächtigen Wasserrad angetrieben wird, besteht aus einer Rapsmühle, einem Reibstein, einem Rührofen und einer ...
Direktvermarkter
Felsen
Blockhalden am Balkenfelsen
Die Blockhalden am Balkenfelsen im Ibichtal erkennt man bereits aus dem Simonswäldertal als langgezogene Waldschneisen, die sich den steilen Hang hinabziehen. Die verschiedenen Halden sind in Wirklichkeit eine einzige, die aber durch heute bewaldete ...
Blockhalden Teichbachschlucht
Durch die wildromantische Teichbachschlucht gibt es einen schönen Rundweg. Dieser führt bereits nach ein paar hundert Metern an einer kleinen Blockhalde vorbei. Hier lässt sich bequem vom Weg aus die mächtige Aufeinanderschichtung der Steinblöcke ...
Gfällfelsen
Wildromantische Felsschlucht mit mehreren hohen Gneisfelsen und einer zwischen zwei Felskomplexen gelegenen Blockhalde. Durch die Schlucht führt ein Wanderweg, der an einem Parkplatz unterhalb des Lochhofs beginnt. Über die Höhe des Kostgefälls geht ...
Moore
Moor an der Martinskapelle
Im Bereich der Quelle des Griesbach findet sich ein Moorkomplex, der Niedermoore und ein kleines asymmetrisches Hochmoor umfasst. Das Hochmoor wurde durch Gräben entwässert und wird stellenweise von Waldkiefer (Pinus sylvestris), Fichte (Picea ...
Sauermatte
Die Sauermatte liegt in einer karartigen Talmulde am Ostabfall des Rohrhardsberges (und kann auf dem Wanderweg vom Elztal her umwandert werden). Dort hat sich auf 1080 m über NN ein oligotrophes Hangmoor entwickelt, welches im Übergangsbereich zu ...
Kontakt
Simonswald
Talstraße 12
79263 Simonswald
Telefon: 07683-9101 10
Internet
> Übersicht > Simonswald
Impressum | Datenschutzerklärung