Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Gemälde "Bernauer Tal" von Hans Thoma aus dem Jahr 1904 © Hans-Thoma-Kunstmuseum
> Museen > Hans-Thoma-Kunstmuseum

Hans-Thoma-Kunstmuseum (Bernau im Schwarzwald)

Hans Thoma (1839 - 1924), einer der bekanntesten und beliebtesten Maler Deutschlands zu Ende des 19. Jahrhunderts, ist in Bernau-Oberlehen geboren und aufgewachsen. Wie kein zweiter großer Künstler von seiner Herkunftslandschaft beeindruckt und geprägt, stand er mit seinen naturalistischen Landschaftsdarstellungen und Motiven aus der bäuerlichen Lebenswelt zunächst in Opposition zur herrschenden Kunstauffassung. Über zwei Jahrzehnte hinweg wurden seine Bilder strikt abgelehnt, bis ihm mit einer Ausstellung in München 1890 der Durchbruch gelang. Als anerkannter Künstler wurde er 1899 zum Direktor der Großherzoglichen Kunsthalle und Professor der Kunstakademie nach Karlsruhe berufen.

Mit Ölgemälden, Grafiken, kunstgewerblichen Arbeiten und Lebensdokumenten gibt das 1949 von Bürgermeister Dr. Ludwig Baur gegründete Hans-Thoma-Kunstmuseum einen Einblick in das umfangreiche und vielseitige Werk Hans Thomas. Eine weitere Besonderheit des Hans-Thoma-Kunstmuseums ist die zeitweise Präsentation mit Werken von Hans-Thoma-Preisträger.

Der „HANS-THOMA-PREIS-Preis des Landes Baden-Württemberg für Bildende Kunst" wird alle zwei Jahre vergeben. Zu den inzwischen 44 Preisträgern gehören bekannte Künstler wie u. a. Albert Haueisen (1950), Otto Dix (1967), Anselm Kiefer (1983), Fritz Klemm (1987), K.R.H. Sonderborg (1989), Dieter Krieg (1993), Tobias Rehberger, (2009), Karin Sander, (2011). Die Verleihung ist eingebunden in das jährlich am zweiten August- Wochenende stattfindendes großes traditionelles Heimatfest Hans-Thoma-Tag. Im Wechsel mit dem Hans-Thoma-Preis wird in den Jahren mit geraden Jahreszahlen der NaturEnergie-Förderpreis an Künstler aus der Region verliehen.

Zusätzliche Informationen


Das Museum ist geeignet für Familien, Rollstuhlfahrer, Gruppen und Senioren.

Barrierefrei

Barrierefreier Zugang zum Museum und den Ausstellungen.

kinderwagengeeignet und rollstuhlgerecht
Wichtige Informationen
Öffnungszeiten:Mittwoch bis Freitag, 10.30 - 12 und 14 - 17 Uhr
Samstag, Sonntag + Feiertag, 11.30 - 17 Uhr
Montag + Dienstag geschlossen!

15.11. – 15.12. geschlossen, ebenso 24., 25. und 31.12.
Eintrittspreise:Erwachsene 5 €
Erwachsene mit Gästekarte 4 €
Freier Eintritt mit der Bernau-Inklusiv-Gästekarte mit mehr als 2 Nächten
Freier Eintritt mit dem Museumspass


Gemälde "Bernauer Tal" von Hans Thoma aus dem Jahr 1904 © Hans-Thoma-Kunstmuseum
Kontakt
Hans-Thoma-Kunstmuseum
Rathausstraße 18
79872 Bernau-Innerlehen
Telefon: 07675 160040
Fax: 07675 160099

Internet


> Museen > Hans-Thoma-Kunstmuseum
Impressum | Datenschutzerklärung