Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Sommerbergschule Buchenbach

Naturpark-Schulen

Der Grundgedanke der Naturpark-Schulen ist, Kindern und Jugendlichen auf bildungsplanorientierter Basis Themen aus den Bereichen Natur und Kultur mit außerschulischen Partnern zu vermitteln. Diese Themen werden verbindlich und dauerhaft mit hohem Praxisbezug im Lehrplan verankert. Das Programm Naturpark-Schule gibt es seit 2011 im Südschwarzwald.

Außerschulische Partner

Naturpark, Gemeinde und Schule arbeiten im Programm Naturpark-Schule eng zusammen, wobei die Orientierung an den Zielen des Naturparks mit seinem weitverzweigten Netzwerk das Dach bildet. Die Gemeinde als Schulträgerin gestaltet maßgeblich die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vor Ort. Viele außerschulische Partner, wie beispielsweise Landwirte, Vereine und Handwerker, stellen ihre umfassenden Erfahrungen und „Lebensweisheiten“ zur Verfügung. Die Schule wiederum verfügt über die fachliche und pädagogische Kompetenz, Bildungspläne unter Einbindung der außerschulischen Akteure auszuformen und umzusetzen. Mit der lokalen Koordination des Projekts und der beteiligten Partner wird in der Regel eine externe Kraft beauftragt. Sie fungiert zugleich als Ansprechpartnerin vor Ort für den Naturpark.

Module

Das Kernelement der Naturpark-Schule sind als Module konzipierte Arbeitseinheiten, die sich jeweils einem Thema widmen, dabei aber oft fächer- und klassenübergreifend angelegt sind. Sie werden durch das örtliche Lenkungsteam gemeinsam mit den Kooperationspartnern vor Ort erarbeitet und im Curriculum festgelegt. Ziele, Inhalte und Themen sind somit fest im Jahresplan der Grundschule verankert und fertig ausgearbeitet.

Netzwerk Naturpark-Schulen

Die Naturpark-Schulen gliedern sich in die bundesweite Kampagne des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) ein, an dem 14 Modell-Naturparke mit ihren jeweiligen Partnerschulen beteiligt sind. Infos dazu finden Sie auf der Internetseite des VDN.

Bis Ende 2013 bestand das Netzwerk Naturpark-Schulen im Südschwarzwald noch aus drei Schulen. Inzwischen führen 27 Schulen das Programm durch (Stand Februar 2018). Die Liste der Schulen finden Sie unten auf dieser Seite.

Weiterentwicklung

Das Programm „Naturpark-Schule“ wird stetig weiterentwickelt. Dabei steht sowohl die Ausweitung auf die gesamte Naturpark-Kulisse als auch die Pflege eines Netzwerks von Schulen, Gemeinden, lokalen Projektkoordinatoren und weiteren relevanten Akteuren im Vordergrund. Das Konzept Naturpark-Schule soll auf nachhaltige Weise in einer wachsenden Zahl von Gemeinden etabliert werden. So sollen die Ziele des Naturparks insgesamt durch die Sensibilisierung und Schärfung des Umweltbewusstseins auf anschauliche Weise vor dem Hintergrund einer „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ (BNE) in der Fläche vermittelt werden.

Zukünftig sollen auch Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen vom Programm „Naturpark-Schule“ profitieren können. Da die Ideen und die Vorgaben für Grundschulen nur teilweise auf weiterführende Schulen übertragen werden können, wurde ein Kriterienkatalog erstellt, um die Umsetzung der Naturpark-Schule für weiterführende Schulen optimieren zu können. Derzeit befindet sich das Projekt der Weiterentwicklung in der Pilotphase mit vier teilnehmenden Schulen. Die Öffnung des Projekts für alle weiterführenden Schulen im Naturpark Südschwarzwald ist für das Schuljahr 2019/2020 geplant.

Plakette

-

Broschüren und Flyer

-
Folgende Dokumente finden Sie hier als PDF-Download:

Auszeichnungen

-
Das Programm "Naturpark-Schule" wurde 2014 im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und 2018 für "Biologische Vielfalt" ausgezeichnet.
Abt-Steyrer-Schule St. Peter (St. Peter)
Die Abt-Steyrer-Schule ist eine reine Grundschule mit ein- bis zweizügigen Klassenstufen. Den Schülern sollen die Zusammenhänge im direkten Lebensumfeld (Freihaltung Landwirtschaft, Bedeutung Landwirtschaft für Tourismus, nachhaltige Erzeugung ...
Anne-Frank-Grundschule Furtwangen (Furtwangen)
Die Anne-Frank-Schule liegt im Stadtgebiet der Stadt Furtwangen. Die zweizügige Grundschule wird seit dem Schuljahr 08/09 als offene Ganztagesschule geführt. Es finden ganzjährige Kooperationen mit der Anne-Frank-Förderschule, der Jugendmusikschule, ...
Buchenbrandschule Schönau im Schwarzwald (Schönau im Schwarzwald)
Seit 2002 hat die Buchenbrandschule ein Umweltprofil. Dieses ist im Schulcurriculum und im Schulalltag verankert. In den Jahren 2005, 2007 und 2009 wurde die Schule mit dem EMAS-Gütesiegel ausgezeichnet. 2011, als die Schule durch die regionale ...
Dom Clemente Schule Schonach (Schonach im Schwarzwald)
Die Dom Clemente Schule, Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule, versteht sich als kinderfreundlicher Lernort. Sie schafft Grundlagen für ein lebenslanges Lernen. Die Kinder werden mit ihren persönlichen Merkmalen angenommen, in ihrer ...
Friedrichschule Furtwangen (Furtwangen)
Die zweizügige Friedrichschule befindet sich im Ortszentrum von Furtwangen. Die Kooperation mit der Bregtalschule, einer Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder, ruht derzeit, da es keine Außenklasse gibt. Dies wird aber weiter ...
Gemeinschaftsschule Hotzenwald Herrischried (Herrischried)
Die Gemeinschaftsschule Hotzenwald bot bis zum Schuljahr 2016/17 allen Schülern von Klasse 1 bis 9 ein Zuhause. Seit dem Schuljahr 2017/18 werden in Herrischried die Klassen 5 bis 10 unterrichtet. Es besteht eine enge Partnerschaft zur Grundschule ...
Gemeinschaftsschule Mönchweiler (Mönchweiler)
Die Gemeinde Mönchweiler befindet sich im Schwarzwald-Baar-Kreis, nördlich von Villingen-Schwenningen und hat rund 3.000 Einwohner. Als Naturwald-Gemeinde in Baden-Württemberg hat die Natur einen hohen Stellenwert. Schon bei den jüngsten ...
Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental (Todtnau)
Unter dem Dach der Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental werden Grundschulklassen an den drei Standorten Todtnau, Todtnauberg-Muggenbrunn und Geschwend unterrichtet. Die drei Grundschulstandorte fördern und fordern die Kinder mit verschiedenen ...
Grundschule Gütenbach (Gütenbach)
Die GS Gütenbach ist eine kleine Schule, die ein vertrauensvolles Miteinander aller am Schulleben Beteiligten ermöglicht. Der Unterricht findet in 2 jahrgangsgemischten Klassen 1 - 2 und 3 - 4 statt. Neben der Wissensvermittlung streben wir ...
Grundschule Königsfeld (Königsfeld)
Die Grundschule Königsfeld ist ein Lernort, an dem Kinder in einer behüteten und dennoch offenen Umgebung lernen und sich entwickeln können. Unser Ziel ist es, Kinder zu stärken, zu fördern und sie in einer ansprechenden und kindgerechten Umgebung ...
Grundschule Murg-Niederhof (Murg)
Die Grundschule Niederhof ist einer von zwei Schulstandorten innerhalb der Gemeinde Murg. Mit einer Gesamtzahl von 6 759 Einwohnern entfallen auf die Teilorte Hänner, Oberhof und Niederhof knapp die Hälfte der Einwohner, nämlich 3 487. Diese drei ...
Grundschule Neukirch (Furtwangen)
Die Grundschule Neukirch ist eine kleine Grundschule, die sich durch jahrgangsübergreifenden Unterricht in den Klassenstufen 1 / 2 sowie 3 / 4 auszeichnet. Die Schule ist Vergleichsschule für das Projekt Bildungshaus und arbeitet eng mit dem ...
Grundschule Pfaffenweiler (Villingen-Schwenningen)
Die Grundschule Pfaffenweiler, der Kindergarten und die Turn- und Festhalle bilden eine Insel, die inzwischen in der Mitte des Ortes liegt. Seit dem Schuljahr 2010/2011 ist die Schule in Pfaffenweiler eine reine Grundschule mit 4 Klassen. Derzeit ...
Grundschule Rickenbach (Rickenbach)
Die Grundschule Rickenbach ging im Schuljahr 2017/18 aus den Grundschulen der Gemeinden Herrischried und Rickenbach auf dem Hotzenwald neu hervor. Daraus entstand eine zumeist dreizügige Grundschule am Hauptort Rickenbach. Aus der Unterstufe der ...
Grundschule Rümmingen (Rümmingen)
Die Grundschule in Rümmingen gehört zur Grund- und Werkrealschule Vorderes Kandertal. Träger ist der Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal, dessen Mitgliedskommune die Gemeinde Rümmingen ist, zusammen mit fünf weiteren Nachbarkommunen. In ...
Hansjakobschule Titisee-Neustadt (Titisee-Neustadt)
In der Hansjakobschule entwickeln sich die Schülerinnen und Schüler durch das Eingehen vielfältiger Beziehungen und Verbindungen zu ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, zu ihren Lehrkräften, zur ganzen Schulgemeinschaft, zu den Inhalten des ...
Josef-Hebting-Schule Vöhrenbach (Vöhrenbach)
Die Josef-Hebting-Schule besuchen derzeit 230 Grund- und Werkrealschüler/innen in 13 Klas­sen. Sie werden von 20 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet. Die Schülerzahlen in den Werk­realschulklassen liegen zwischen 11 und 24 Schülern. Der ...
Nachbarschaftsschule Kleines Wiesental (Kleines Wiesental)
Die Nachbarschaftsschule „Kleines Wiesental“ wurde im Jahr 1966 gegründet. Mit dem Bezug des neuen Hauptschulgebäudes in der Landstraße 2 im Jahr 1974 ging die Auflösung der Dorfschulen einher. Die Grundschüler zogen aus den umliegenden Dörfern in ...
Richard-Dorer-Schule Schönwald (Schönwald)
Derzeit besteht eine Kooperation mit der Richard-Dorer-Schule und dem Skiclub Schönwald.
Sommerbergschule Buchenbach (Buchenbach)
Die Sommerbergschule Buchenbach ist seit dem Schuljahr 2010/2011 eine reine Grundschule. Das Einzugsgebiet umfasst neben Buchenbach die umliegenden Teilorte Unteribental, Wagensteig, Falkensteig und Himmelreich. Über die Hälfte der Kinder sind ...
Warenbergschule (Villingen-Schwenningen)
Am Stadtrand von Villingen auf einer Anhöhe liegt die Warenbergschule umgeben von Wiesen und Wald in einem Landschaftsschutzgebiet („Villingen Süd“). Die zweizügige Grundschule mit ca. 160 Schülern hat das Schulprofil: DER NATUR AUF DER SPUR. Die ...
Impressum | Datenschutzerklärung