Startseite zum Kontaktformular Telefon Icon Facebook Icon Instagram Icon Youtube zum Menü
Gemeinsam für die nachhaltige Entwicklung der Region © Manuel Seidler
Logo Facebook Logo Instagram Logo Youtube

Partnerschaft mit Mehrwert - Das Partnerkonzept des Naturpark Südschwarzwald e. V.

Gemeinsam eine nachhaltige Entwicklung in der Region voranbringen - dies ist das Ziel des neuen Partnerkonzeptes, das derzeit auf der Grundlage "Aktiv für Naturparke" vom Verband Deutscher Naturparke in mehreren Naturparken Baden-Württembergs umgesetzt wird und auch im Südschwarzwald zunehmend Fahrt aufnimmt. Nach ersten konzeptionellen Schritten 2021 freut sich der Naturpark Südschwarzwald inzwischen über mehrere interessierte Partnerbetriebe und -institutionen, die sich in diesem Netzwerk einbringen wollen.

Kern der Partnerschaften zwischen dem Naturpark Südschwarzwald und regionalen Betrieben, Institutionen und Organisationen ist das gemeinsame Engagement für eine nachhaltige Entwicklung der Region sowie eine intensive beiderseitige Kommunikation der Partnerschaft. Eine aktive Unterstützung von Maßnahmen im Sinne der Naturpark-Ziele dient hierfür als Basis. Das Engagement erfolgt konkret in den Bereichen Kommunikation, Nachhaltigkeit im Kerngeschäft, Kulturlandschaft, Regionalentwicklung und Naturpark sowie Netzwerkarbeit, welche in Form von Kriterien in der Vereinbarung verankert sind und entsprechend geprüft werden. Die Erstauszeichnung Naturpark-Partner erfolgt für die Dauer von zwei Jahren. Die erneute Auszeichnung für das gelebte und angestrebte Engagement wird für den Zeitraum von fünf Jahren verliehen.

Mit der Auszeichnung zum Naturpark-Partner möchte der Naturpark die Leistungen der Betriebe für die Öffentlichkeit sichtbar machen. Denn damit agieren sie als Botschafterinnen und Botschafter einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Jeder Naturpark-Partner erhält eine Plakette, die sein Engagement für Kundinnen und Kunden sowie die Öffentlichkeit sichtbar macht. Er wird in das Partner-Netzwerk des Naturparks eingebunden, kann neue Kontakte knüpfen und von der Öffentlichkeitsarbeit des Naturparks profitieren.

Sie möchten Naturpark-Partner werden?

Dann nehmen Sie Kontakt zur Projektkoordination der Geschäftsstelle des Naturparks Südschwarzwald auf:
.

Gerne besuchen wir Sie dann für ein erstes Kennenlernen, im Rahmen dessen wir herausfinden können, wie sich ein gemeinsamer Weg gestalten könnte.

Als Partner infrage kommen in den Naturpark-Gemeinden ansässige Betriebe, Institutionen, Organisationen (Gastronomie, Hotellerie, Mobilitätsunternehmen, Land- und Forstwirtschaft, Winzerbetriebe, Bildungseinrichtungen, Anbieter von Naturerlebnissen, Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Food- und Non-Food-Bereich etc.).

Basis der Partnerschaft: die Verständigung auf den Kriterienkatalog

1. Grundsätzlich sollten Partnerbetriebe bzw. -institutionen ihren Sitz in der Gebietskulisse des Naturparks Südschwarzwald haben. In begründeten Ausnahmefällen kann der Sitz auch außerhalb liegen, solange sich das wesentliche Engagement auf den Naturpark Südschwarzwald konzentriert.

2. Der Partner leistet einen aktiven Beitrag zur Erhöhung der öffentlichen Sichtbarkeit des Naturparks, indem er auf Website, Printmedien und weiteren Medien sowie bei öffentlichkeitswirksamen Aktionen über den Naturpark Südschwarzwald informiert und sich als Naturpark-Partner ausweist.

3. Der Partner setzt im Geschäftsbetrieb Maßnahmen einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsweise um und erfüllt die grundlegenden und branchenspezifisch aufgeführten Mindeststandards. Der Nachweis wird über eine anerkannte Zertifizierung oder eine mit dem Naturpark abgestimmte Maßnahme erbracht.

4. Der Partner engagiert sich für die Themen Kulturlandschaft, Regionalentwicklung und Naturpark über sein Kerngeschäft hinaus, indem er Maßnahmen durchführt oder Beiträge zu Maßnahmen für den Erhalt und die Entwicklung der Kulturlandschaft oder zur Unterstützung der Arbeit des Naturparks leistet.

5. Der Partner engagiert sich im Partner-Netzwerk des Naturparks und nimmt an Treffen des Netzwerks sowie einer Evaluation des Partnerkonzeptes teil.

Die Kriterien werden branchenspezifisch um weitere Punkte ergänzt (weitere Informationen hierzu auf Nachfrage).

Netzwerk der Naturpark-Partner

Kontakt

Kerstin Heller, Naturpark-Geschäftsstelle
E-Mail:
Telefon: 07676 9336-18

Förderhinweis

Hinweis EU-Förderung
Blattert Mühle und Kornhaus GmbH & Co. KG
- Bonndorf im Schwarzwald

Naturpark-Partnerschaft konkret! Unsere Identifikation mit den Zielen des Naturparks In einer strukturschwachen Region zu wirtschaften ist keine Selbstverständlichkeit. Engagement, Sachverstand und kaufmännisches Abwägen alleine reichen oft ...
WÄLDER:Genuss GmbH
- Feldberg

Die Naturpark-Marktscheune WÄLDER:Genuss bündelt hochwertige Schwarzwälder ("Wälder") Produkte und präsentiert sie liebevoll in einladendem Ambiente. Unter dem Motto "Alles Gute aus dem Schwarzwald" möchten wir magnetische Wirkung entfalten. Wir ...
Hochschwarzwald Tourismus GmbH
- Hinterzarten

Der Hochschwarzwald, nahe an Frankreich, der Schweiz und nur 30 Kilometer östlich vor den Toren von Freiburg gelegen, ist mit rund vier Millionen Übernachtungen im Jahr die beliebteste Ferienregion im Schwarzwald. Ursprüngliche Landschaften warten ...
Heinz Wagner Sekt GmbH
- St. Blasien

Auf über 700 Metern über dem Meeresspiegel produziert die Heinz Wagner Sekt GmbH ihre Produkte in Handarbeit, von der Traube bis zur verkaufsfertigen Flasche. Der Sekt wird in traditioneller Flaschengärung hergestellt, die Trauben und Weine werden ...
Hof Steffen Brupbach
- Teningen

Steffen Brupbach betreibt als Quereinsteiger nebenberuflich einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb in Teningen-Heimbach. Auf einer landwirtschaftlichen Fläche hält er dort vorwiegend Hinter- und Vorderwälder Rinder sowie Schafe, Ziegen und ...
Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung