Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Eine Dorfansicht, Ernst Schleith © KuK Kleines Wiesental e. V.
> Museen > Ernst-Schleith-Museum

Ernst-Schleith-Museum (Kleines Wiesental)

Am 23. Mai 1996 richtete die seit 1991 ehrenamtlich arbeitende Initiative „KUK Kleines Wiesental“ zum 125. Geburtstag des Kunstmalers Ernst Schleith (1871 – 1940) ein Museum in dessen ehemaligem Atelier in der Wiesleter Schule ein. Bereits in der Dorfschule fiel Schleiths hohe zeichnerische Begabung auf, weswegen er von seinen Mitschülern schon früh den Übernamen „D' Chunschtmoler“ bekam. 1892 kam er an die Kunstakademie Karlsruhe. 1919 erhielt er von der Gemeinde Wieslet im Dachgeschoss des Schulhauses ein Atelier, in dem er fortan lebte und arbeitete, bis er dort 1940 einsam und allein im Alter von 69 Jahren verstarb. Derzeit hängen im Museum über 90 originale Landschafts- und Dorfansichten sowie Portraits, wobei Schleiths Bleistiftzeichnungen in ihrer Art einzig dastehende „Bleistiftgemälde“ darstellen.

Zusätzliche Informationen

Parkmöglichkeit
Wichtige Informationen
Öffnungszeiten:Führungen auf Anfrage (s. Kontakt)
Eintrittspreise:3 €


Bleistiftgemälde von Ernst Schleith © KuK Kleines Wiesental e. V.
Kontakt
Ernst-Schleith-Museum
Schulstraße 3
79692 Kleines Wiesental-Wieslet
Telefon: 01733088809
Internet


> Museen > Ernst-Schleith-Museum
Impressum | Datenschutzerklärung