Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version

Inhalte zum Thema "Geschichte"

Albert-Schweitzer-Haus
Das Forum für Information und Kommunikation zeigt in einer Ausstellung im ehemaligen deutschen Wohnsitz der Familie Schweitzer historische Fakten, Original-Zitate, Berichte von Zeitzeugen und Multi-Media-Elemente, Exponate sowie persönliche ...
Auf den Spuren der Glasmacher
Führung: Birgit Hermann
Die Glasmacher im Schwarzwald gehörten mit zu den ersten Wegbereitern im Auftrag der Klöster, um die unwirtschaftlichen Höhen zu besiedeln. Sie rodeten die Wälder, deren Asche zusammen mit Quarzsand Rohstoff für die Herstellung von Waldglas war. ...
Bauernhausmuseum Schneiderhof
Der Schneiderhof, erbaut 1696, ist bis heute in seiner Ursprünglichkeit erhalten. Alleine bewirtschaftete Fräulein Berta Schneider bis 1985 den Hof. Heute zeigt der Schneiderhof als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung eindrückliche Bilder über ...
Burgruine Rötteln
Als historisches Kulturdenkmal im Ortsteil Haagen ist die Burgruine Rötteln weithin sichtbar. Von den Herren von Rötteln im 11. Jahrhundert erbaut, ging die Burg 1315 an die Markgrafen von Hochberg. Diese schufen eine der größten und mächtigsten ...
Deutsches Uhrenmuseum
Die 150jährige Sammlung von Schwarzwalduhren ist weltweit die umfassendste ihrer Art und vermittelt einen tiefen Einblick in Geschichte, Tradition und Kultur des Schwarzwalds.
Dreiländermuseum
In der Dreiländerausstellung gehen die Familien Fragen zur Drei-Länder-Region auf den Grund: Welche Gemeinsamkeiten verbinden die Region? Wie entstanden hier drei Länder? Wie lebten die Menschen mit der Grenze im 20. Jahrhundert? Und wohin führt die ...
Elztalmuseum - Regionalgeschichte und Orgelbau
Das Elztalmuseum zeigt im ehemaligen Chorherrenstift, einem barocken Schlossbau aus dem 18. Jahrhundert, auf 1700 qm und 4 Etagen ein Spektrum kulturhistorischer Themen: Waldkircher Orgelbau und die Welt mechanischer Musikinstrumente, die ...
Franziskanermuseum
Auf 2.400 qm Ausstellungsfläche zeigt das kulturgeschichtliche Regionalmuseum Dauerausstellungen zu den Themen „Stadtgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart“, „Schwarzwaldsammlung“ und „Keltisches Fürstengrab Magdalenenberg“. Ein breites ...
Freilichtmuseum Klausenhof
In einem der ältesten Häuser des Schwarzwaldes zeigt sich das Leben der Menschen von einst. Vor der Kulisse des Hofes finden seit 1982 Darbietungen und Vorstellungen der Freilichtbühne Klausenhof statt.
Freilichtmuseum Mithräum
Die Tempelanlage, erbaut zwischen der 1. Hälfte des 2. Jahrhunderts und der 1. Hälfte des 3. Jahrhunderts, war dem orientalischen Sonnengott Mithras geweiht. Der 1,2 m hohe Opferstein wurde 1932 entdeckt. Im Jahre 1974 wurde die gesamte Anlage ...
Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen
Die Sammlungen zeigen erlesene Ausstellungsstücke zur Geschichte und Kultur des Hauses Fürstenberg. Eine besondere Attraktion sind daneben die naturkundlichen Abteilungen mit ihren ausgestopften Tieren und den Millionen Jahre alten Knochen von ...
Heimatkundliche Sammlung der Stadt Elzach
Die Heimatkundliche Sammlung wurde von Elzacher Bürgern in jahrelanger, ehrenamtlicher Tätigkeit zusammengetragen und liebevoll präsentiert. Gezeigt werden: Stadt-, Zunft- und Vereinsgeschichte, Fasnet, Elztäler Trachten, Handwerk, Landwirtschaft, ...
Heimatmuseum Hotzenwald
Ein Museum zum Anfassen: Im Göhrwihler Heimatmuseum mit der alten Dorfschule sind Geschichte, Traditionen und Besonderheiten des Hotzenwaldes anschaulich dokumentiert. Ganz besonders beeindruckend ist die Salpetersiederei, in der gezeigt wird, wie ...
Heimatmuseum Hüsli
Unter seinem typischen tief heruntergezogenen Walmdach beherbergt das Hüsli eine einzigartige Darstellung der bäuerlichen Kultur im Hochschwarzwald: gemütliche Stuben, Kachelöfen, Uhren, Möbel, Glas, Porzellan und Gemälde erinnern an die gute alte ...
Heimatmuseum Kelnhof in Bräunlingen
Führung: Elisabeth Reiner
Im stolzen Gebäude des ehemaligen Gasthauses Rössle in Bräunlingen sehen und hören Sie Interessantes von gestern und heute. Das dreistöckige Museum birgt Schätze aus der alemannischen Zeit. Die neueste Errungenschaft ist ein filigranes Glasgefäß, ...
Heimatmuseum Resenhof und Forum erlebnis:holz
Der 1789 erbaute "Resenhof" zeigt eindrucksvoll, wie Wohn- und Ökonomieteil sich in einen Hochschwarzwälder Eindachhof vereinen. Im Jahre 1976 gelang es der Gemeinde Bernau, diesen wunderschönen Schwarzwaldhof zu erwerben und ihn 1977 als ...
Historische Ölmühle
Die 1712 im Stil eines Heidenhauses erbaute Ölmühle ist rund 20 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. Nach Einstellung des Betriebes 1955 war die Mühle zunächst dem Verfall preisgegeben, bis 1974 eine Restaurierung möglich wurde. Die Mühle hat ...
Kardinal-Bea-Museum
Das Museum ist das Geburtshaus von Kardidnal Augustin Bea. Es erinnert an das Leben und Wirken des Kardinals und zeigt Gegenstände aus seinem Nachlass, den dieser seiner Heimatgemeinde Riedböhringen vermacht hat.
Katholische Stadtkirche „Maria vom Berge Karmel“
Führung: Elisabeth Reiner
Weshalb hat diese kleine Stadt Bräunlingen ein solch großes, wunderbar ausgeschmücktes Gotteshaus – manche nennen es auch „Kathedrale“? Welche Tricks wandte der damalige Pfarrer an und welche Folgen hat dies für die heutige Gemeinde?
Klostermuseum St. Märgen
Das Klostermuseum in St. Märgen zeigt neben Kuckucksuhren auch Schilderuhren, Porzellanuhren und die Kunst der Hinterglasmalerei.
Kulturzentrum Schloss Bonndorf
Das im Jahr 1592 erbaute Schloss Bonndorf zeigt Ausstellungen zur klassischen Moderne und zeitgenössischen Kunst, insbesondere im südbadischen Raum. Im barocken Festsaal werden Konzerte sowie Lesungen deutschsprachiger Schriftsstellerinnen und ...
Landesbergbaumuseum Baden-Württemberg
Im Landesbergbaumuseum Baden-Württemberg in Sulzburg dreht sich alles um Eisenerzbergbau, Salzlagerstätten, Erdöl, Erdgas und die Thematisierung des Bergbaus in Kunst und Kultur. Hier findet man alte Handwerksgeräte der Bergleute vom Mittelalter bis ...
Landleben gestern und heute – Historisch unterwegs im Buchholzer Weinberg
Führung: Irene Birkle
Theresia, 1869 im Breisgau geboren und Zeit ihres Lebens Bauersfrau, führt Sie imaginär durch die historische Wanderung im Buchholzer Weinberg. Sie trägt die original Elztäler Tracht, zur damaligen Zeit die übliche Bekleidung auf dem Land für die ...
Markgräfler Museum
Das Markgräfler Museum behandelt die Themen Ur- und Frühgeschichte (insbesondere Römer und Alemannen), Mittelalter und 19. Jahrhundert, aber auch die Stadtgeschichte Müllheims, Industrie und Weinbau.
Mineralienmuseum Gottesehre
Bis auf das Jahr 1328 lässt sich der Bergbau in der Gemeinde Dachsberg zurückverfolgen. Das Mineralienmuseum Gottesehre erinnert an Geschichten aus der Zeit der Bergleute und zeigt kostbare Schätze aus den Gruben tief unter der Erde.
Museum St. Blasien
Das Museum St. Blasien zeigt die Entstehung des ehemaligen Klosters St. Blasien, aber auch den Wandel der Stadt und ihrer Umgebung durch Industrialisierung und Tourismus. Es informiert ebenso über Natur, Geologie und Landschaft wie über Kunst, ...
Römische Badruine
Die römische Badeanlage ist eines der ältesten Kastellbäder nördich der Alpen. Sie wurde in zwei Bauabschnitten zusammen mit dem Ausbau des Kastells Hüfingen errichtet. Der ältere Teil (70 - 75 n.Chr.) enthält alle für einen Badegang erforderlichen ...
Sammlung Uhren und mechanische Musik
Diese außergewöhnliche Sammlung umfasst zahreiche Uhren, Spieluhren und Spieldosen.
Schloss Bürgeln
Nach mehreren Bränden und Verwüstungen entstand 1762 das heutige Barockschloss, das als Kleinod des Markräflerlandes gilt. Nach Auflösung der Protestei 1806 wurde Bürgeln badischer Staatssitz. Seit 1920 pflegt der Bürgelnbund das Anwesen mit seinen ...
Schloss Schönau
In dem stattlichen Herrenhaus sind Heimatmuseum, ur- und frühgeschichtliche Sammlung, Uhrensammlung und das Trompetenmuseum untergebracht.
Schwarzwald-Museum Triberg
Schwarzwald pur auf 1.600 qm: begehbarer Mineralienstollen, Schwarzwaldbahn, Wintersportausstellung, große Sammlung mechanischer Musikinstrumente - ein Genuss für Aug und Ohr.

Zusätzliche Informationen

Auch Führungen in Teilbereichen ...
Schwarzwälder Schinkenmuseum
Das Schwarzwälder Schinkenmuseum im ersten Obergeschoss des Feldbergturms nimmt seine Besucher mit auf eine Zeitreise. Per Videobotschaft schildert eine Zeitzeugin eindrucksvoll, wie früher Schinken im Schwarzwald geräuchert wurde und lässt damit ...
Schwarzwälder Skimuseum Hugenhof
Das Schwarzwälder Skimuseum Hugenhof präsentiert die Geschichte des Skisports von den Anfängen bis heute: Dabei werden folgende Themen behandelt: Ski, Skigeräte, Bekleidung; Ski in Kunst und Film; die Bedeutung des Skisports für Bevölkerung und ...
Stadtgeschichtliches Museum
Im spätgotischen Markgrafenschloss, dessen heutiges Erscheinungsbild auf Umbauten des 16. Jahrhunderts zurückgeht, befindet sich die 1995 eingerichtete stadtgeschichtliche Sammlung. Sie spannt einen zeitlichen Bogen von der ersten urkundlichen ...
Uhrenindustriemuseum
Mitten in Schwenningen, der Stadt, die einmal als die größte Uhrenstadt der Welt bezeichnet wurde, liegt die Württembergische Uhrenfabrik. Sie gilt als die älteste Uhrenfabrik Württembergs. Ihr Gründer Johannes Bürk begann seine Fabrikantenkarriere ...
Wiesentäler Textilmuseum
Im 19. Jahrhundert gründeten die schweizer und französischen Familien Köchlin, Sarasin, Bölger, Iselin, Merian, Monfort die Manufakturen und Industrien. Der Beitritt Badens zum Deutschen Zollverein 1834 begünstigten die industrielle Entwicklung, ...
Impressum | Datenschutzerklärung