Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Landschaft bei Herrenschwand © Christoph Wasmer
> Touren & Führung > Das Hinterzartener Moor - ein Relikt der Eiszeit

Das Hinterzartener Moor - ein Relikt der Eiszeit (Hinterzarten)

Das Hinterzartener Moor beeindruckt nicht nur als der größte Moorkomplex des Schwarzwaldes, sondern auch durch seine besonderen Pflanzen und Tiere, die in diesem Naturschutzgebiet noch vorkommen. Die Atmosphäre dieser nacheiszeitlich entstandenen Urlandschaft wird geprägt durch die Torfmoose, die weißblütigen Wollgräser, den blauen Rausch- und Heidelbeeren sowie den langsam wachsenden Moorkiefern. Bei etwas Glück und Sonnenschein kann der Hochmoorgelbling beobachtet werden, dessen Raupen sich von Blättern der Rauschbeere ernähren. Auf einem leicht begehbaren Rundweg, der teilweise als Bohlenweg über das Moor angelegt ist, können die Pflanzen gut betrachtet werden.


Termine

Termine nach Vereinbarung

Zusätzliche Informationen

Es handelt sich um ein barrierefreies Angebot.
Es handelt sich um ein kindgerechtes Angebot.

Führung: Kinder, Natur-/Kulturführung, Wanderung
Sprachen: Deutsch
Wichtige Informationen
Preis:120,00 € €
Dauer:2 Stunden
Startpunkt:Kurhaus, 79856 Hinterzarten


Kontakt
Heinz-Michael Peter
Wieladingen 37
79736 Rickenbach
Telefon: 07765 8164

Internet

weitere Informationen

Angebot



> Touren & Führung > Das Hinterzartener Moor - ein Relikt der Eiszeit
Impressum | Datenschutzerklärung