Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version
Die Staumauer der Linachtalsperre © Stadt Vöhrenbach
> Museen > Linachtalsperre und Kraftwerk

Linachtalsperre und Kraftwerk (Vöhrenbach)

Linachtalsperre und dazugehöriges Kraftwerk stellen ein Technikmuseum der besonderen Art dar. Die Sperre wurde von 1922 bis 1925 erbaut und in den Jahren 2005 bis 2007 durch die Stadt Vöhrenbach saniert und reaktiviert. Sie ist die einzige in Eisenbeton hergestellte Gewölbe-Reihenstaumauer in Deutschland und somit ein Baukulturdenkmal von bundesweiter Bedeutung. Heute dient das Bauwerk mit dem aufgestauten See wieder der Erzeugung von umweltfreundlichem Strom und ist zu einer touristischen Attraktion geworden. Auf dem Wasserkraftlehrpfad zwischen Staumauer und Kraftwerk können sich BesucherInnen über Technik und Geschichte der Talsperre informieren. Bei Führungen im originalgetreu sanierten Jugendstil-Kraftwerkhaus können Interessierte miterleben, wie Elektrizität durch Wasserkraft entsteht.

Zusätzliche Informationen

Parkmöglichkeit
Wichtige Informationen
Öffnungszeiten:Bürger- und Touristinfo:
Mo, Mi und Fr 9 – 12 Uhr
Di 9 – 12 und 16 – 18 Uhr
Do 9 – 12 und 14 – 17 Uhr
Eintrittspreise:Erwachsene 3 €
10 – 16 Jahre 1 €
Schulklassen 20 €

Kultur- und Erlebnispass Schwarzwald-Baar-Kreis


Die Staumauer der Linachtalsperre © Stadt Vöhrenbach
Kontakt
Linachtalsperre und Kraftwerk
Linachtalstraße 1
78147 Vöhrenbach
Telefon: 07727501115
Internet


> Museen > Linachtalsperre und Kraftwerk
Impressum | Datenschutzerklärung