Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versieVersione italianaVersión en españolRussian versionChinese version

Inhalte zum Thema "Naturpark"

Albert-Schweitzer-Haus
Das Forum für Information und Kommunikation zeigt in einer Ausstellung im ehemaligen deutschen Wohnsitz der Familie Schweitzer historische Fakten, Original-Zitate, Berichte von Zeitzeugen und Multi-Media-Elemente, Exponate sowie persönliche ...
Alte Ölmühle Tiengen
Die Tiengener Ölmühle stammt aus dem Mittelalter und besteht aus einem oberschlächtigen Wasserrad, einer Quetsche für Ölfrüchte, hauptsächlich Mohn, einer Stampfe vorwiegend für Nüsse, einer Rührpfanne für das Pressgut und einer mächtigen Ölpresse. ...
Altenvogtshof - AUSGEBUCHT
Nebenerwerbsbetrieb mit Mutterkuhhaltung in wunderschöner Schwarzwaldlandschaft. Limousinrinder. Zum Hofgut gehören Mühle, Schnapsbrennerei, Hofladen, Hofkapelle und Kräutergarten.
27,00 €
Altvogelbachfels
Etwas schattiger, eher anspruchsvoller Kletterfelsen am Hochblauen bei Badenweiler.

Routen: 30 (Länge 15 bis 40 m m)
Auf den Spuren der Glasmacher
Führung: Birgit Hermann
Die Glasmacher im Schwarzwald gehörten mit zu den ersten Wegbereitern im Auftrag der Klöster, um die unwirtschaftlichen Höhen zu besiedeln. Sie rodeten die Wälder, deren Asche zusammen mit Quarzsand Rohstoff für die Herstellung von Waldglas war. ...
Bärenhof - AUSGEBUCHT
Forst- und Grünlandbetrieb mit Mutterkuhhaltung, Streuobstwiesen, Brennerei und Hofladen.
20,00 €
Barrierefreies Segeln am Schluchsee
Der Verein „Natur für Alle e. V.“ bietet integratives Segeln für Menschen mit und ohne Behinderung. Mit dem Mini-12-Racer oder dem Paraboot wird das Segeln zum barrierefreien Wasserspaß.
Bauernhausmuseum Schneiderhof
Der Schneiderhof, erbaut 1696, ist bis heute in seiner Ursprünglichkeit erhalten. Alleine bewirtschaftete Fräulein Berta Schneider bis 1985 den Hof. Heute zeigt der Schneiderhof als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung eindrückliche Bilder über ...
Best Western Hotel Hofgut Sternen
„Frische Hofgut-Küche“ Idyllisch an der Ravennaschlucht gelegen, laden die liebevoll eingerichteten Gasträume und die große Sonnenterrasse des Hofguts Sternen zum Verweilen ein. Dann dürfen Sie nur noch genießen: gutes Essen, ganz viel ...
Biber
Der europäische Biber (castor fiber) ist von Kopf bis Rumpf etwa 75-100 cm lang und kann bis zu 30 kg schwer werden. Der Biber hat ein sehr dichtes Fell, einen abgeplatteten Schwanz und an den Hinterbeinen zwischen den Zehen Schwimmhäute. Seine ...
Bio-Hof Jung
Der Bio-Hof Jung liegt 15 km östlich von Freiburg. Seit 1993 ist er Biobetrieb mit Säften, Cidre, ...

Obst/Gemüse/KräuterSpirituosen
Bio-Hofkäserei Roser
Frischkäse mit leckeren Kräutern und Gewürzen, Quark, Kräuter-Bibiliskäs, Johgurt Natur und mit Früchten, Kuhmilch-Feta mit Gewürzen, cremiger Münsterkäse, Bergkäse verschiedener Reifegrade (auch mit leckeren Kräutern verfeinert, z. B. DIE original WILDE HILDE)
Hausmacher-Wurst, Rinder-Salami und Landjäger sowie frisches Fleisch vom Rind, Schwein und Lamm
Blindschleiche
Die Blindschleiche (Anguis fragilis) wird vom Laien oft zu den Schlangen gezählt. Es handelt sich hierbei jedoch um eine Echse. Sie gehört zu den häufigsten Reptilien Deutschlands. Ihre Extremitäten sind vollkommen zurückgebildet, die Blindschleiche ...
Kriechtier des Jahres
2017
Kriechtier des Jahres 2017
Burgruine Rötteln
Als historisches Kulturdenkmal im Ortsteil Haagen ist die Burgruine Rötteln weithin sichtbar. Von den Herren von Rötteln im 11. Jahrhundert erbaut, ging die Burg 1315 an die Markgrafen von Hochberg. Diese schufen eine der größten und mächtigsten ...
Chäs-Chuchi
Frischkäse, "Silberdistel" Camembert, "Fetzenberger" Münsterkäse, Schnittkäse, Joghurt, Quarkträume aus Kuhmilch
Christophorushof - AUSGEBUCHT
Demeter-Hof mit Vorderwälder Rindern, Schafen, Wollschweinen und Pferden. Angegliedert an die Werksiedlung Kandern, wo Menschen mit Behinderung in der Landwirtschaft einer sinnstiftenden Aufgabe nachgehen.
26,00 €
derWaldfrieden naturparkhotel
Auf einem kleinen Fleckchen Erde. Mitten im Hochschwarzwald. Auf einem Hochplateau steht seit 1889 ein Bauernhaus: derWaldfrieden. Ein Ort, an dem Gäste Freunde werden, an dem Werte bewahrt werden. Wo Familie groß geschrieben wird. Verwurzelt mit ...
Deutsches Uhrenmuseum
Die 150jährige Sammlung von Schwarzwalduhren ist weltweit die umfassendste ihrer Art und vermittelt einen tiefen Einblick in Geschichte, Tradition und Kultur des Schwarzwalds.
Dinkelberger Hof
Gutes Essen genießen und sich wohlfühlen - das ist unser Konzept der Gastlichkeit. Nach dem Motto „FRISCHE KREATIVITÄT“ bieten wir Ihnen badische Küche der anderen Art. Wir achten auch darauf, hochwertige und nachhaltige, biologisch erzeugte ...
Dorerhofkäserei GbR
Verschiedene Weich-, Schnitt- und Hartkäsesorten, Fleisch und Wurstwaren vom Molkeschwein, Holzofenbrot.
Dreiländermuseum
In der Dreiländerausstellung gehen die Familien Fragen zur Drei-Länder-Region auf den Grund: Welche Gemeinsamkeiten verbinden die Region? Wie entstanden hier drei Länder? Wie lebten die Menschen mit der Grenze im 20. Jahrhundert? Und wohin führt die ...
Dunkelbrauner Kugelspringer
Der dunkelbraune Kugelspringer (Allacma fusca) gehört zur Familie der Springschwänze. Der Kugelspringer wird nur 4 mm groß und kann sich bei Störung mit einer Katapulttechnik fortbewegen. Das Insekt ernährt sich von Algen, die an der Rinde von ...
Insekt des Jahres
2016
Insekt des Jahres 2016
Echtes Johanniskraut
Das Echte Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist eine mehrjährige krautige Pflanze, deren Namen auf den Johannistag zurückgeht, dem Geburtstag Johannis des Täufers am 24. Juni, da das Kraut um diesen Tag herum zu blühen beginnt. Die ...
Heilpflanze des Jahres
2015
Heilpflanze des Jahres 2015
Eisenbachstube
Das Landhotel Eisenbachstube liegt idyllisch auf 950 m im Luftkurort Eisenbach nur ein paar Fahrminuten von Titisee- Neustadt entfernt. Hier finden Sie die besten Voraussetzungen für Nordic Walking und Wander-Touren im Sommer. Im Winter starten Sie ...
Elztalmuseum - Regionalgeschichte und Orgelbau
Das Elztalmuseum zeigt im ehemaligen Chorherrenstift, einem barocken Schlossbau aus dem 18. Jahrhundert, auf 1700 qm und 4 Etagen ein Spektrum kulturhistorischer Themen: Waldkircher Orgelbau und die Welt mechanischer Musikinstrumente, die ...
Erdmannshöhle Hasel
Die Erdmannshöhle verdankt ihren Namen den Erdmännchen und Erdweibchen. Stalaktiten und Stalagmiten formen Märchenbereich, Bachhöhle, Kleinen See, Turm von Babel, Amerikanischen Füllofen, Orgelpfeifen und Fürstengruft. Deutschlands größter und ...
Feldahorn
Der Feldahorn (Acer campestre) ist mit bis zu 20 m Wuchshöhe, neben Bergahorn (Acer pseudoplatanus) und Spitzahorn (Acer platanoides), der kleinste der drei bekanntesten Ahornarten. Er wächst häufig als Strauch und kann bis zu 200 Jahre alt werden. ...
Baum des Jahres
2015
Baum des Jahres 2015
Feldhase
Der Feldhase (Lepus europaeus) lässt mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h und seiner Kunst, Haken zu schlagen, so manchen natürlichen Feind alt aussehen. Das schafft er auf Grund seines muskulösen Körpers und seiner langen Hinterläufe. ...
Wildtier des Jahres
2015
Wildtier des Jahres 2015
Feuersalamander
Der Feuersalamander (Salamandra salamandra) ist eine europäische Amphibienart und gehört zur Familie der Echten Salamander. Er besitzt verschiedene Namen, u.a. Feuermolch, Erdmolch, Erdsalamander, Regenmolch, Regenmännchen, Gelber Schneider, ...
Lurch des Jahres
2016
Lurch des Jahres 2016
Fichte
Die Gewöhnliche Fichte (Picea abies) ist im Schwarzwald der häufigste Forstbaum. In Baden-Württemberg macht sie 42 % der Waldbestände aus. Von weltweit 36 Arten der Gattung Picea ist nur die Gewöhnliche Fichte im Schwarzwald einheimisch. Sie kommt ...
Baum des Jahres
2017
Baum des Jahres 2017
Franz Xaver Hof - AUSBEBUCHT
Weingut und Hofproduktion von Obst, Beeren, Gemüse, Wein, Sekt und Säften, Konfitüren, Salaten, Suppen, Blumen, Kräutern, Pestos. Hofladen.
25,00 €
Freilichtmuseum Klausenhof
In einem der ältesten Häuser des Schwarzwaldes zeigt sich das Leben der Menschen von einst. Vor der Kulisse des Hofes finden seit 1982 Darbietungen und Vorstellungen der Freilichtbühne Klausenhof statt.
Freilichtmuseum Mithräum
Die Tempelanlage, erbaut zwischen der 1. Hälfte des 2. Jahrhunderts und der 1. Hälfte des 3. Jahrhunderts, war dem orientalischen Sonnengott Mithras geweiht. Der 1,2 m hohe Opferstein wurde 1932 entdeckt. Im Jahre 1974 wurde die gesamte Anlage ...
Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen
Die Sammlungen zeigen erlesene Ausstellungsstücke zur Geschichte und Kultur des Hauses Fürstenberg. Eine besondere Attraktion sind daneben die naturkundlichen Abteilungen mit ihren ausgestopften Tieren und den Millionen Jahre alten Knochen von ...
Gasthaus Löwen
Unser Gasthaus liegt in sonniger Lage mit herrlichem Blick über den Garten auf das Panorama des Bernauer Hochtales. Genießen Sie in unserem Garten mit Liegewiese und Kinderspielplatz, die gute Luft und die herrliche Natur - atmen Sie wieder einmal ...
Geburtshelferkröte
Die Geburtshelferkröte (Alytes obstetricans) ist etwa 3-5 cm groß, wiegt etwa 8 g und gehört zu der Klasse der Lurche. Ihre Pupillen sind senkrecht-schlitzförmig, anders als bei echten Kröten, bei welchen diese quer am Kopf liegen. Die Oberseite der ...
Gelbbauchunke
Auffälligstes Merkmal und Namensgeber der Gelbbauchunke (Bombina variegata) ist die intensive gelbschwarzgraue Marmorierung am Bauch. Diese soll Fressfeinde abschrecken. Droht Gefahr, nimmt die Unke die so genannte Kahn- oder Schreckstellung ein, ...
Lurch des Jahres
2014
Lurch des Jahres 2014
Gelbfrüchtige Schwefelflechte
Das zitronen- bis schwefelgelbe Lager der Gelbfrüchtige Schwefelflechte (Psilolechia lucida) ist mehlig bis feinkörnig und kann große Flecken von mehreren Dezimetern Durchmesser bilden. Unter optimalen Standortbedingungen bilden sich Fruchtkörper ...
Flechte des Jahres
2015
Flechte des Jahres 2015
Gemeine Baldachinspinne
Der Name der Spinne rührt von ihrem baldachinartigen, sehr aufwendigen Bau des Netzes her. Dieses dient sowohl als Schutz, als auch zur Jagd. Die Gemeine Baldachinspinne (Linyphia triangularis) zählt zu den größten und häufigsten Arten der ...
Spinne des Jahres
2014
Spinne des Jahres 2014
Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental
Unter dem Dach der Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental werden Grundschulklassen an den drei Standorten Todtnau, Todtnauberg-Muggenbrunn und Geschwend unterrichtet. Die drei Grundschulstandorte fördern und fordern die Kinder mit verschiedenen ...
Geocaching im Hochschwarzwald
Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH hat ein breites Angebot an Geocaching-Touren speziell für Familien mit Kindern entwickelt (u. a. auch Sagen-Caches). Diese bieten neben unterhaltsamen Aufgaben viel Wissenswertes ganz nebenbei über Natur, ...
Gewöhnlicher Teufelsabbiss
Der Gewöhnliche Teufelsabbiss (Succisa pratensis), auch Teufelwurz genannt, ist eine violett blühende Wiesenblume, die 20 bis 100 cm groß wird. Seine Sprossachse ist im oberen Teil behaart, verzweigt und mit gegenständigen, elliptisch bis ...
Blume des Jahres
2015
Blume des Jahres 2015
Gfällfelsen
Das "Gfäll" ist neben dem Schlüchttal das größte und beliebteste Klettergebiet im Südschwarzwald. Die bis zu 70 m hohen Felsen liegen hoch über dem Tal, etwas vertreut am Westhang des Hochfahrn bei Oberried. Je nach Wetter kann man sonnige oder ...

Routen: 100 (Länge 10-100 m)
Goldene Acht
Die Goldene Acht (Colias hyale) gehört zur Familie der Weißlinge. Ihre äußere Erscheinung ist jedoch gelb bis grün. Auf den Vorderflügeln sitzt ein schwarzer Fleck und auf den Hinterflügeln ein orangefarbener, welcher bei den Männchen umrandet ist. ...
Schmetterling des Jahres
2017
Schmetterling des Jahres 2017
Goldschildfliege
Der Name der Goldschildfliege (Phasia aurigera) wird auf die goldfarbene Zeichnung auf dem Rücken (= Schild) der männlichen Fliege zurückgeführt. Die Weibchen sind dagegen unscheinbarer mit einem einfarbigen, dunklen Körper und glashellen ...
Insekt des Jahres
2014
Insekt des Jahres 2014
GPS-Schnitzeljagd im RADPARADIES
Radfahren mit der ganzen Familie muss für Kinder und Jugendliche nicht langweilig sein. Dafür haben die Macher desRADPARADIESes Schwarzwald und Alb gesorgt und entlang ausgewählter Radtouren GPS-Schnitzeljagden zusammengestellt, bei denen spannende ...
Grundschule Rickenbach
Die Grundschule Rickenbach ging im Schuljahr 2017/18 aus den Grundschulen der Gemeinden Herrischried und Rickenbach auf dem Hotzenwald neu hervor. Daraus entstand eine zumeist dreizügige Grundschule am Hauptort Rickenbach. Aus der Unterstufe der ...
Grünspecht
Der Grünspecht (Picus viridis) wird im Volksmund oft als "Lachvogel" bezeichnet. Diesen Namen verdankt er seinem markanten Ruf, der an ein Lachen erinnert. Nach dem Buntspecht ist er die zweithäufigste Spechtart Deutschlands. Der Grünspecht ...
Vogel des Jahres
2014
Vogel des Jahres 2014
Habicht
Den Habicht (Accipter gentilis) kann man gut an seiner feinen schwarz-weiß gebänderten Unterseite und den gelben bis orangenen Augen erkennen. Seine Oberseite ist grau bis bräunlich. Wie bei den meisten Greifvögeln ist das Habichtweibchen deutlich ...
Vogel des Jahres
2015
Vogel des Jahres 2015
Hansjakobschule Titisee-Neustadt
In der Hansjakobschule entwickeln sich die Schülerinnen und Schüler durch das Eingehen vielfältiger Beziehungen und Verbindungen zu ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, zu ihren Lehrkräften, zur ganzen Schulgemeinschaft, zu den Inhalten des ...
Haselmaus
Die Haselmaus (Muscardinus avellanarius) ist eigentlich gar keine Maus, sondern gehört zur Familie der Bilche (Gliridae), die auch Schläfer oder Schlafmäuse genannt werden. Den Unterschied zu echten Mäusen kann man am einfachsten am Schwanz ...
Säugetier des Jahres
2017
Säugetier des Jahres 2017
Haus der Natur
Das Haus der Natur zeigt eine moderne Ausstellung mit zahlreichen interaktiven Elementen über das Zusammenwirken von Natur und Mensch auf dem Feldberg sowie im gesamten Naturpark Südschwarzwald. Der Naturschutz zählt ebenso dazu wie die Geschichte ...
Hecht
Der Hecht (Esox lucius) ist ein Raubfisch und gehört zur Familie der Hechte (Esocidae). Der Fisch ist in süß- und brackwasserführenden Gewässern der nördlichen Hemisphäre verbreitet. Er wird auch als Speisefisch verwendet, lässt sich aufgrund seiner ...
Fisch des Jahres
2016
Fisch des Jahres 2016
Heideflechte
Die Heideflechte (Icmadophila ericetorum) ist die einzige Krustenflechte der Gattung Icmadophila in Europa. Im feuchten Zustand ist die Heideflechte dunkelgrün, im trockenen Zustand hellgrau bis grünlich. Das Flechtenlager ist krustig. Die ...
Flechte des Jahres
2016
Flechte des Jahres 2016
Heimatkundliche Sammlung der Stadt Elzach
Die Heimatkundliche Sammlung wurde von Elzacher Bürgern in jahrelanger, ehrenamtlicher Tätigkeit zusammengetragen und liebevoll präsentiert. Gezeigt werden: Stadt-, Zunft- und Vereinsgeschichte, Fasnet, Elztäler Trachten, Handwerk, Landwirtschaft, ...
Heimatmuseum Hotzenwald
Ein Museum zum Anfassen: Im Göhrwihler Heimatmuseum mit der alten Dorfschule sind Geschichte, Traditionen und Besonderheiten des Hotzenwaldes anschaulich dokumentiert. Ganz besonders beeindruckend ist die Salpetersiederei, in der gezeigt wird, wie ...
Heimatmuseum Hüsli
Unter seinem typischen tief heruntergezogenen Walmdach beherbergt das Hüsli eine einzigartige Darstellung der bäuerlichen Kultur im Hochschwarzwald: gemütliche Stuben, Kachelöfen, Uhren, Möbel, Glas, Porzellan und Gemälde erinnern an die gute alte ...
Heimatmuseum Kelnhof in Bräunlingen
Führung: Elisabeth Reiner
Im stolzen Gebäude des ehemaligen Gasthauses Rössle in Bräunlingen sehen und hören Sie Interessantes von gestern und heute. Das dreistöckige Museum birgt Schätze aus der alemannischen Zeit. Die neueste Errungenschaft ist ein filigranes Glasgefäß, ...
Heimatmuseum Resenhof und Forum erlebnis:holz
Der 1789 erbaute "Resenhof" zeigt eindrucksvoll, wie Wohn- und Ökonomieteil sich in einen Hochschwarzwälder Eindachhof vereinen. Im Jahre 1976 gelang es der Gemeinde Bernau, diesen wunderschönen Schwarzwaldhof zu erwerben und ihn 1977 als ...
Hinrichs, Nadja
Ich bin Nadja Hinrichs und bringe mit meinen geführten Touren nordische Frische in den sonnigen Süden. Die Natur liegt mir sehr am Herzen. Diese Leidenschaft teile ich gerne mit Ihnen. Wenn meine Gäste glücklich sind, dann habe ich meine Aufgabe ...
Historische Klopfsäge Fröhnd
Die Klopfsäge im Fröhnder Ortsteil Holz ist die letzte ihrer Art im Schwarzwald und steht unter Denkmalschutz. Die ganze Anlage ist ein Wunderwerk, das nur aus Stein und Holz errichtet wurde. Eisen war kostbar und wurde nur dort verwendet, wo es ...
Historische Ölmühle
Die 1712 im Stil eines Heidenhauses erbaute Ölmühle ist rund 20 Gehminuten vom Ortszentrum entfernt. Nach Einstellung des Betriebes 1955 war die Mühle zunächst dem Verfall preisgegeben, bis 1974 eine Restaurierung möglich wurde. Die Mühle hat ...
Historisches Gasthaus & Hotel Zur Weserei
Die erste Frage unserer Gäste lautet meist: „Woher kommt der Name Weserei?“ Das Namensgeheimnis liegt Jahrhunderte zurück, als hier die Markgräfliche Bergwerksverwaltung war (Verweser = Verwalter) Entdecken Sie die Weserei von heute Genießen ...
Hof Schöndienst und Le Frombaar - AUSGEBUCHT
Hof Schöndienst: konventioneller Nebenerwerbsbetrieb mit Hühnerhaltung, Pferden. Der Nachbarhof "Le Frombaar" : Bioland-Hof, Milchviehbetrieb mit Käserei und Molke-Mast-Schweinen im Vollerwerb
32,00 €
Hof Till
Kleiner Bergbauernhof mit alten Nutztierrassen und Hofkäserei. Unsere Hinterwälder Kühe und frechen Ziegen profitieren auf unserem Demeter-Betrieb von artenreichen Wiesen und belohnen unsere Hofkäserei mit schmackhafter Milch! Wir bieten Berg- ...
Hofladen Mathislehof GbR
Der Mathislehof ist ein schöner, 310 Jahre alter Schwarzwaldhof auf der Oberzartener Höhe. Hier wird noch Landwirtschaft im kleinen Stil betrieben. Mit unseren sechs Kühen betreiben wir eine ammenbezogene Kälberaufzucht für unseren Partnerhof, den ...
Höhlenlangbein
Das Höhlenlangbein (Amilenus aurantiacus) gehört zur Familie der Weberknechte. Ausgewachsen hat es eine Größe von 5,5 mm und auffallend lange Beine, wie der Name des Tieres verrät. Im Sommer lebt es in Laubwäldern unter Holz, Laub und Steinen. Kommt ...
Höhlentier des Jahres
2016
Höhlentier des Jahres 2016
Hotel & Restaurant Sonne Kirchzarten
Idyllisch im Dreisamtal im Schwarzwald gelegen und doch nur wenige Minuten von Freiburg im Breisgau entfernt, ist unser Hotel Sonne ein ganz besonderer Ort zum Verweilen. Denn das Gastgeben ist für uns Leidenschaft! Eine Leidenschaft, der sich ...
Hotel Das Rössle Bernau
Der südliche Teil des Schwarzwalds ist berühmt für seine Hochtäler und genau in solch einem, in Bernau im Schwarzwald, liegt unser Hotel Rössle. Seit vielen Generationen ist unser Hotel im Hochschwarzwald in den Händen unserer Familie – und so ...
Hotel Gasthaus Hirschen
Mitten im Naturpark Südschwarzwald am Fuße des Feldbergs, direkt am Genießerpfad „Wasserfallsteig“, liegt unser Hotel und Gasthaus zum Hirschen. Hier erwartet Sie zeitgemäßer Komfort in familiärer und freundlicher Atmosphäre. Wir bewirten Sie ...
Hotel Saigerhöh
Genießen Sie die kulinarische Vielfalt des Schwarzwaldes in den Stuben, im Panoramarestaurant oder bei gutem Wetter auf der Terrasse mit Blick auf die umliegende Schwarzwaldlandschaft bis hin zu den Schweizer Alpen. Gerne servieren wir Ihnen ...
Hotel Schlehdorn
Als zertifiziertes Naturpark-Hotel achten wir auf eine herausragende Qualität aller Produkte und verwenden vornehmlich regionale Lebensmittel von lokalen Produzenten und Lieferanten. So genießen Sie bei uns zum Beispiel Wildgerichte aus der ...
Hotel und Gaststätte Rainhof Scheune
Die Rainhof Scheune liegt am Fuße des Schwarzwaldes im idyllischen Dreisamtal. Von hier aus sind Sie innerhalb weniger Minuten in Freiburg oder in schönster Schwarzwaldnatur. Mit der KONUS-Karte oder unseren Fahrrädern können Sie kostenfrei mobil ...
Hotel-Restaurant Mutzel
Das Hotel Mutzel ist eine am Südhang erbaute Anlage mit Restaurant. Unsere Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und mit Dusche und Bad/WC, Telefon, Flat-TV ausgestattet sowie teilweise mit Balkon. Zwei behindertengerechte Doppelzimmer (Haus, ...
Hummelhof - AUSGEBUCHT
Nebenerwerbsbauernhof in idyllischer Lage mit herrlichem Blick auf den Nordschwarzwald. Jungrinder und artgerechte Putenhaltung mit Direktvermarktung.
26,00 €
Huttenhof - AUSGEBUCHT
Konventionell wirtschaftender Bauernhof in Panoramalage mit Pferden, Schweinen, Rindern, Schafen, Zwergziegen und Geflügel. Streuobst und Brennerei.
25,00 €
Judasohr
Das Judasohr (Auricularia auricula-judae) gilt vor allem in der asiatischen Küche als Speisepilz. Dabei hat er kaum den pilzeigenen Geschmack, er fühlt sich im Mund algenartig an und wird oft in Gemüsepfannen verwendet. Seinen Namen verdankt er ...
Pilz des Jahres
2017
Pilz des Jahres 2017
Judasohr
Das Judasohr (Auricularia auricula-judae) gilt vor allem in der asiatischen Küche als Speisepilz. Dabei hat er kaum den pilzeigenen Geschmack, er fühlt sich im Mund algenartig an und wird oft in Gemüsepfannen verwendet. Seinen Namen verdankt er ...
Jungbauernhof Kirchzarten
Täglich frische Milch, Rohmilch-Frischkäse (natur), Rohmilch-Quark, Naturjoghurt, Rinderwürste vom eigenen Vieh, Apfelsaft und Schnaps von den eigenen Streuobstbäumen
Kandelfelsen
Der Kandel ist mit 1.242 m eine der höchsten Erhebungen des Schwarzwaldes. Der Kandelfels liegt am Westhang des Kandelmassivs auf etwa 1.000 Meter über NN. Der Gipfel bietet ein grandioses Panorama auf die Rheinebene und die Vogesen.

Routen: 50 (Länge 15-40 m)
Kapellenhof
Namensgebung durch Kapelle von 1711, Nebenerwerbsbetrieb mit Mutterkuhhaltung, Reben und Wald, Ferien auf dem Bauernhof auf ca. 340 m ü. d. M.
Kapphansenhof
Nebenerwerbsbetrieb im Oberen Glottertal auf 420m ü. d. M. Unser Garten: zwei Gemüsegärten mit ei-nem so genannten Altenteilergarten, zusammen ca. 140 qm mit alten Sorten, Beeren und Kräutern, Mischkultur, vielfältige Staudenbeete. Unser Angebot: ...
Kardinal-Bea-Museum
Das Museum ist das Geburtshaus von Kardidnal Augustin Bea. Es erinnert an das Leben und Wirken des Kardinals und zeigt Gegenstände aus seinem Nachlass, den dieser seiner Heimatgemeinde Riedböhringen vermacht hat.
Käserei Spindler
Weich-, Schnitt- und Hartkäse aus Hochschwarzwälder Kuhmilch
Käserei-Museum Endingen
Das Käserei-Museum hat historische Wurzeln. In einer ehemaligen Käserei zeigen wir Ihnen Käsesgeschichte. Ab dem Jahr 1901 hat Seraphin Risch die Milch, die in den Gemeinden Endingen und Forchheim erzeugt wurde, in seinem Anwesen Rempartstr. 7 ...
Käskessele
Bergbauernkäse, verschiedene Hart-, Schnitt-, Weich- und Frischkäse, Quark, Joghurt (alles aus Kuh- und Schafsmilch), verschiedene Wurstwaren vom Freilandschwein, Kuh und Schaf
Katholische Stadtkirche „Maria vom Berge Karmel“
Führung: Elisabeth Reiner
Weshalb hat diese kleine Stadt Bräunlingen ein solch großes, wunderbar ausgeschmücktes Gotteshaus – manche nennen es auch „Kathedrale“? Welche Tricks wandte der damalige Pfarrer an und welche Folgen hat dies für die heutige Gemeinde?
Klostermuseum St. Märgen
Das Klostermuseum in St. Märgen zeigt neben Kuckucksuhren auch Schilderuhren, Porzellanuhren und die Kunst der Hinterglasmalerei.
Kostgfäll
Drei Kletterfelsen bei Haslach-Simonswald in ruhiger Lage. Großer und kleiner Fels bieten sehr schöne Kletterei, die unterhalb gelegene Flechtenwand wird seltener besucht.

Routen: 35 (Länge 10 bis 30 m)
Kulturzentrum Schloss Bonndorf
Das im Jahr 1592 erbaute Schloss Bonndorf zeigt Ausstellungen zur klassischen Moderne und zeitgenössischen Kunst, insbesondere im südbadischen Raum. Im barocken Festsaal werden Konzerte sowie Lesungen deutschsprachiger Schriftsstellerinnen und ...
Kunstmuseum Christian Gotthard Hirsch
Der Maler Christian Gotthard Hirsch ist der Schöpfer eines ergreifenden Kapitels der Landschaftsmalerei Deutschlands. In seiner Ausstellung in Höchenschwand zeigt er seine besten Werken. Im Jahr 1944 verliert Hirsch sein Berliner Atelier durch ...
Landesbergbaumuseum Baden-Württemberg
Im Landesbergbaumuseum Baden-Württemberg in Sulzburg dreht sich alles um Eisenerzbergbau, Salzlagerstätten, Erdöl, Erdgas und die Thematisierung des Bergbaus in Kunst und Kultur. Hier findet man alte Handwerksgeräte der Bergleute vom Mittelalter bis ...
Landgasthaus Kurz
Lust auf's Land? Dann sind Sie bei uns herzlich willkommen! Unser Landgasthaus liegt in einer reizvollen, abwechslungsreichen Landschaft, umgeben von blühenden Bergwiesen und saftig-grünen Mischwäldern, mitten im Naturpark ...
Landhotel Wilder Mann
Idyllisch gelegen in einem kleinen Seitental der Wutach liegt das Landhotel Wilder Mann – mitten im Grünem, mit Streuobstwiesen und Bachlauf vor der Tür. Mit dem 2011 vollendeten Neubau vereinte sich unser traditioneller Landgasthof mit einem ...
Landkartenflechte
Der Name der Landkartenflechte (Rhizocarpon geographicum) bezieht sich auf ihr Aussehen, das mit etwas Phantasie an eine Landkarte erinnert. Ihre gefelderten Lager sind leuchtend gelb bis olivgrün und oft mit einem schwarzen Rand umzogen. Die ...
Flechte des Jahres
2014
Flechte des Jahres 2014
Lederhof
Bauernhof mit Streuobstwiesen, Weideflächen und Ackerbau. Konventionelle Landwirtschaft mit Milchvieh, Schweinen und Hühnern. Hofladen.
20,00 €
Leuchtmoos
Das Leuchtmoos (Schistostega pennata) zeichnet sich durch seine besondere Eigenschaft aus: es leuchtet. Dabei handelt es sich nicht um eine aktive Lichtausstrahlung, sondern um ein optisches Phänomen. Das Protonema besteht aus linsenförmigen oder ...
Moos des Jahres
2015
Moos des Jahres 2015
Lilastielige Rötelritterling
Der Lilastielige Rötelritterling (Lepista saeva) gehört zur Familie der Ritterlingsartigen (Tricholomataceae). Der Speisepilz ist recht leicht zu erkennen: Zunächst erscheint er dunkel und halbkugelig, später gewölbt und schließlich flach. Der ...
Lilastieliger Rötelritterling
Der Lilastielige Rötelritterling (Lepista saeva) gehört zur Familie der Ritterlingsartigen (Tricholomataceae). Der Speisepilz ist recht leicht zu erkennen: Zunächst erscheint er dunkel und halbkugelig, später gewölbt und schließlich flach. Der ...
Pilz des Jahres
2016
Pilz des Jahres 2016
Lindemer Hof - AUSGEBUCHT
Nebenerwerbsbauernhof in 750 m Höhe. Öko-Grünlandbetrieb mit Mutterkühen, Kälbern und Jungrindern. Streuobstwiesen, konventioneller Obst- und Gemüseanbau, ökologische Hühnerhaltung. Hofladen.
22,00 €
Maiglöckchen
Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist eine sehr starke Giftpflanze. Alleine durch äußerlichen Kontakt kann es zu Augen- und Hautreizungen kommen. Der Verzehr kann sogar zum Herzstillstand führen. Das Maiglöcklich besitzt meist zwei ovale und ...
Giftpflanze des Jahres
2014
Giftpflanze des Jahres 2014
Markgräfler Museum
Das Markgräfler Museum behandelt die Themen Ur- und Frühgeschichte (insbesondere Römer und Alemannen), Mittelalter und 19. Jahrhundert, aber auch die Stadtgeschichte Müllheims, Industrie und Weinbau.
Melcherhof
Bergkäse in verschiedenen Altersstufen, teilweise mit diversen Kräutern verfeinert und SchnittkäseSpeck und Schinken vom Mangalitza Schwein, Fleisch- und Wurstwaren vom Kalb, Rind, Schwein und Lamm, Landjäger und Salami vom Rind und Mangalitza Schwein, BauernbratwürsteEier von Sundheimer Hühnern
Mineralienmuseum Gottesehre
Bis auf das Jahr 1328 lässt sich der Bergbau in der Gemeinde Dachsberg zurückverfolgen. Das Mineralienmuseum Gottesehre erinnert an Geschichten aus der Zeit der Bergleute und zeigt kostbare Schätze aus den Gruben tief unter der Erde.
Mittleres Torfmoos
Das Mittlere Torfmoos (Sphagnum magellanicum Brid.), auch Magellans Torfmoos genannt, gehört zur Familie der Laubmoose. Durch seine rötliche Färbung und die auffällig großen Blätter ist es leicht erkennbar. Gelegentlich treten aber auch grüne ...
Moos des Jahres
2016
Moos des Jahres 2016
Museum Art.Plus
Im Museum Art.Plus können Sie zeitgenössische Kunst in einem wunderschön renovierten, klassizistischen Gebäude entdecken. Das Museum liegt in unmittelbarer Nähe zur Donauquelle und dem Schlosspark. Mit einer Vielfalt künstlerischer Positionen ...
Museum Natur und Mensch
Museum Natur und Mensch - Vielfalt und Einzigartigkeit natürlicher und kultureller Lebenswelten Mit seinen Sammlungen zu Naturkunde und Ethnologie widmet sich das Haus der Vielfalt und Einzigartigkeit natürlicher und kultureller Lebenswelten. Das ...
Museum St. Blasien
Das Museum St. Blasien zeigt die Entstehung des ehemaligen Klosters St. Blasien, aber auch den Wandel der Stadt und ihrer Umgebung durch Industrialisierung und Tourismus. Es informiert ebenso über Natur, Geologie und Landschaft wie über Kunst, ...
Museumsmühle im Weiler
Die Museumsmühle im Weiler bei Stühlingen-Blumegg ist eine der ältesten Gipsmühlen Deutschlands und noch fast vollständig erhalten. Bestaunen Sie die einzigartige Antriebstechnik und interessante wie fachkundige Vorführungen und Führungen!
Nestorhof - AUSGEBUCHT
Zuchtbetrieb von Vorder- und Hinterwälderrindern mit Streuobstwiesen und bei gutem Wetter grandioser Alpensicht. Hausbrennerei, Besenwirtschaft.
22,00 €
Otto Erich Döbele Museum
Das Museum gibt einen umfassenden Einblick in das Leben und Werk des Malers und Bildhauers Otto Erich Döbele: Gemälde, Grafiken, Skulpturen und Objekte. Sowie einen Ausschnitt über das öffentliche Werk. Mindestens dreimal jährlich werden die ...
Parkhotel Adler
Das 5-Sterne-Genusshotel mit Herz und Geschichte Das “Small Luxury Hotel of the World” liegt am Fuße der berühmten Adler-Skisprungschanze im idyllischen Dörfchen Hinterzarten, das zum südlichen Teil des Schwarzwaldes gehört. Die resortartige ...
Ramstalhof
Einzelhoflage zwischen Wald und Reben. Konventionelle Landwirtschaft mit Milchviehhaltung und Aufzucht. Acker-, Obst- und Weinbau. Brennerei und Hofladen.
26,00 €
Reinertonishof - AUSGEBUCHT
Familienbetrieb in elfter Generation mit Anguszucht und Ponys. Hofeigene Räucherkammer und Brennerei. Hofgastronomie und Direktvermarktung.
28,50 €
Restaurant Kurhaus Bad Dürrheim
Herzlich willkommen im Kurhaus in Bad Dürrheim! Kulinarik und Kultur vereinen sich hier harmonisch. Nehmen Sie Platz im Restaurant, auf der Terrasse oder im Wintergarten - Sie werden immer mit dem wunderbaren Blick auf den Bad Dürrheimer Kurpark ...
Römische Badruine
Die römische Badeanlage ist eines der ältesten Kastellbäder nördich der Alpen. Sie wurde in zwei Bauabschnitten zusammen mit dem Ausbau des Kastells Hüfingen errichtet. Der ältere Teil (70 - 75 n.Chr.) enthält alle für einen Badegang erforderlichen ...
Rothirsch
Der Rothirsch (Cervus elaphus) gehört zur Familie der Hirsche und ist Deutschlands häufigste Hirschart mit derzeit etwa 220.000 Exemplaren. Weibchen (Hirschkuh) und Männchen (Hirsch) fasst man unter dem Begriff Rotwild zusammen. Nicht verwechselt ...
S'Bure und Breitnauhof - AUSGEBUCHT
Bioland-Nebenerwerbsbetrieb mit Milchvieh und Rinderhaltung, Ziegen, Bienen und Kleintieren in schöner Ortsrandlage. Der Brunch wird in Kooperation mit Familie Schneider vom Breitnauhof im Münstertal veranstaltet.
26,00 €
Sammlung Uhren und mechanische Musik
Diese außergewöhnliche Sammlung umfasst zahreiche Uhren, Spieluhren und Spieldosen.
Scheibenfelsen
Die Scheibenfelsen oder "Zastler", wie die Kletterer sagen, sind ein großes Felsmassiv im Zastler-Tal mit teilweise über 100 m Wandhöhe. Geklettert werden darf allerdings nur an den bis zu 30 m hohen unteren Felsen. Sie weisen schöne Wand- und ...

Routen: 25 (Länge bis 30 m)
Schlehdorns Seehof
Herzlich willkommen in Schlehdorns Seehof Die Alleinlage am See macht diesen Ort zu etwas ganz Besonderem. Wir verwöhnen Sie nicht nur mit einem sagenhaften Ausblick auf das Bergsee-Panorama: Genießen Sie außerdem auf über 1000 Metern Höhe unsere ...
Schloss Bürgeln
Nach mehreren Bränden und Verwüstungen entstand 1762 das heutige Barockschloss, das als Kleinod des Markräflerlandes gilt. Nach Auflösung der Protestei 1806 wurde Bürgeln badischer Staatssitz. Seit 1920 pflegt der Bürgelnbund das Anwesen mit seinen ...
Schloss Schönau
In dem stattlichen Herrenhaus sind Heimatmuseum, ur- und frühgeschichtliche Sammlung, Uhrensammlung und das Trompetenmuseum untergebracht.
Schlüchttal
Das wilde, tief eingeschnittene Schlüchttal weist eine grandiose Felslandschaft mit bis zu 100 m hohen Felsen und ausgedehnten Blockhalden auf. Die vielseitigen Routen haben fast schon alpinen Charakter. Hier findet jeder Bergsteiger, vom ...

Routen: 200 (Länge bis 60 m)
Schnupper-WALDBADEN mit Nadja Hinrichs
Führung: Nadja Hinrichs
Den Wald mit allen Sinnen genießen und davon längerfristig gesundheitlich profitieren. Waldbaden, oder wie die Japaner es nennen: SHINRIN YOKU. Durch den Aufenthalt im Wald können wir viel Gutes für unsere Gesundheit tun. Unterschiedliche ...
Schwarzwald-Museum Triberg
Schwarzwald pur auf 1.600 qm: begehbarer Mineralienstollen, Schwarzwaldbahn, Wintersportausstellung, große Sammlung mechanischer Musikinstrumente - ein Genuss für Aug und Ohr.

Zusätzliche Informationen

Auch Führungen in Teilbereichen ...
Schwarzwälder Schinkenmuseum
Das Schwarzwälder Schinkenmuseum im ersten Obergeschoss des Feldbergturms nimmt seine Besucher mit auf eine Zeitreise. Per Videobotschaft schildert eine Zeitzeugin eindrucksvoll, wie früher Schinken im Schwarzwald geräuchert wurde und lässt damit ...
Schwarzwälder Skimuseum Hugenhof
Das Schwarzwälder Skimuseum Hugenhof präsentiert die Geschichte des Skisports von den Anfängen bis heute: Dabei werden folgende Themen behandelt: Ski, Skigeräte, Bekleidung; Ski in Kunst und Film; die Bedeutung des Skisports für Bevölkerung und ...
Sonners Heinehof
Herzlich willkommen in Sonners Heinehof. Wir möchten Sie mit natürlichen, frischen und zum größtmöglichen Teil selbsterzeugten Nahrungsmitteln in einer ansprechenden Umgebung verwöhnen. Das Rindfleisch unserer Limousin-Rinder, eine kleine ...
Sonners Heinehof - AUSGEBUCHT
Vollerwerbs-Betrieb mit Bio-Limousin-Mutterkuhhaltung und Hinterwäldern, Gänsehaltung. In Einzelhoflage am Fuße des Schauinslands.
29,00 €
Spielweger Käse
Spielweger Bergkäse, Obermünstertäler Käse, "Molkenziger" (Frischkäse aus Molke)
Spitzwegerich
Der „Herrscher des Weges“, wie der Spitzwegerich (Plantago lanceolata) bei den alten Germanen genannt wurde, geniest über alle Epochen hinweg und in einer Unmenge von Kulturkreisen ein hohes Ansehen in der Mystik und Heilkunde. Insbesondere als ...
Arzneipflanze des Jahres
2014
Arzneipflanze des Jahres 2014
Stadtgeschichtliches Museum
Im spätgotischen Markgrafenschloss, dessen heutiges Erscheinungsbild auf Umbauten des 16. Jahrhunderts zurückgeht, befindet sich die 1995 eingerichtete stadtgeschichtliche Sammlung. Sie spannt einen zeitlichen Bogen von der ersten urkundlichen ...
Stieglitz
Der Stieglitz (Carduelis carduelis), auch als Distelfink bekannt, gehört zur Familie der Finken. Der Vogel gehört zu den farbenfrohesten Finkenvögeln und ist mit seinen ca. 12 cm zugleich einer der kleinsten. Er hat ein Gewicht von nur 16 g und eine ...
Vogel des Jahres
2016
Vogel des Jahres 2016
Sutter Sattelhof - AUSBEBUCHT
Landwirtschaftlicher Milchviehbetrieb mit Mutterkuhhaltung, Schweinen und Schafen am Fuße der Hohen Möhr. Zum Hof gehören auch Weihnachtsbaumkulturen, die von Schafen beweidet werden.
21,00 €
Tannenzäpfle-Geocache
Einmal als Walddetektiv auf Schatzsuche gehen? Das geht – folgt mir einfach. Das GPS-Gerät ist dabei euer moderner Kompass, die Anleitung unten (s. PDF-Download) eure Schatzkarte. Als Walddetektive begleitet ihr mich auf meinem Abenteuer und ...
Teufelsfelsen
Der Teufelsfelsen liegt am Südhang des Haubergs nahe der kleine Ortschaft Gremmelsbach bei Triberg.

Routen: 25 (Länge bis 50 m)
Tiegelteuerling
Ihre auffällige Form hat den Teuerlingen ihren Namen gegeben. So erinnern ihre Sporenbehälter an kleine Geldstücke, die symbolisch für steigende Preise, also eine Teuerung gesehen wurden. Der Tiegelteuerling (Crucibulum laeve) zeigt eine ...
Pilz des Jahres
2014
Pilz des Jahres 2014
Tiegelteuerling
Ihre auffällige Form hat den Teuerlingen ihren Namen gegeben. So erinnern ihre Sporenbehälter an kleine Geldstücke, die symbolisch für steigende Preise, also eine Teuerung gesehen wurden. Der Tiegelteuerling (Crucibulum laeve) zeigt eine ...
Todtnau Klingelefels
Der Klingelefelsen liegt oberhalb des martialischen Kriegerdenkmals von Todtnau. Man sieht dieses bei der Anfahrt bereits von weitem. Beim Klettern kann der Lärm der nahen B 317 ziemlich nervtötend sein.

Routen: 15 (Länge bis 22 m)
Todtnau Schwimmbadfels
Die Schwimmbadfelsen liegen, wie der Name schon sagt, direkt oberhalb des Freibads von Todtnau. Man sieht sie bei der Anfahrt bereits von weitem, so daß sie fast nicht zu verfehlen sind. Der Lärm der nahen B 317 kann ziemlich nervtötend sein. ...

Routen: 70 (Länge 8 bis 20 m)
Traubeneiche
In Deutschland sind die Stieleiche und die Traubeneiche (Quercus petraea) heimisch. Dabei wird zurzeit in der Wissenschaft heftig diskutiert, ob es sich hier überhaupt um zwei verschiedene Arten handelt. Historisch hat die Eichel, die Frucht der ...
Baum des Jahres
2014
Baum des Jahres 2014
Unterleimgrubenhof
Bergkäse in drei Reifestufen, Schnittkäse mit verschiedenen Gewürzen und nach Tilsiterart
Vierfleck-Höhlenschlupfwespe
Die Vierfleck-Höhlenschlupfwespe (Diphyus quadripunctorius) wurde 1776 das erste Mal wissenschaftlich beschrieben. Die Wespe kommt in Nordafrika, dem nahen Osten und in Europa vor. Im Frühling und Sommer bewohnt sie Wiesen und Waldränder. ...
Höhlentier des Jahres
2017
Höhlentier des Jahres 2017
Waldkauz
Der Waldkauz (Strix aluco) ist Europas häufigster Eulenvogel. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über ganz Europa bis nach Südostasien. Er wird etwa 41 cm groß und hat eine Flügelspannweite von bis zu einem Meter. In Baden-Württemberg kommt der ...
Vogel des Jahres
2017
Vogel des Jahres 2017
Wanstschrecke
Die meist grasgrüne Wanstschrecke (Polysarcus denticauda) gehört zu den Langfühlerschrecken (Ensifera). Auffallend ist der große sattelförmige Halsschild, die lange Legeröhre der Weibchen und dass die Tiere höchstens Flügelstummel aufweisen. Im ...
Warenbergschule
Am Stadtrand von Villingen auf einer Anhöhe liegt die Warenbergschule umgeben von Wiesen und Wald in einem Landschaftsschutzgebiet („Villingen Süd“). Die zweizügige Grundschule mit ca. 160 Schülern hat das Schulprofil: DER NATUR AUF DER SPUR. Die ...
Wasserschloßfluh und Erikafels
Die Felsen (Erikafelsen und Wasserschloßfluh) liegen am steilen Hang des Albtals direkt nördlich von Albbruck unterhalb der Straße durchs Albtal.

Routen: 100 (Länge bis 35 m)
Weiches Kammmoos
Moose sind unscheibare Lebewesen, die von uns eher selten bewusst wahrgenommen werden. Dennoch gibt es heute etwa 16.000 bekannte Moosarten, darunter das Weiche Kammmoos (Ctenidium molluscum). Es wächst in gelbgrünen bis gelbgrauen Rasen, die nur ...
Moos des Jahres
2017
Moos des Jahres 2017
Wiesenschlüsselblume
Die Wiesenschlüsselblume (Primula veris) gehört zur Familie der Primelgewächse. Sie bringt nach dem Winter die ersten Blüten hervor und verfärbt die Landschaft gelb. Ihr lateinischer Name bedeutet "die Erste des Frühlings". Bei Erkältungen kann die ...
Blume des Jahres
2016
Blume des Jahres 2016
Wiesentäler Textilmuseum
Im 19. Jahrhundert gründeten die schweizer und französischen Familien Köchlin, Sarasin, Bölger, Iselin, Merian, Monfort die Manufakturen und Industrien. Der Beitritt Badens zum Deutschen Zollverein 1834 begünstigten die industrielle Entwicklung, ...
Wimpern-Hedwigsmoos
Das Wimpern-Hedwigsmoos (Hedwigia ciliata) wächst in lockeren Rasen oder kleinen Polstern. Unter trockenen Bedingungen ist es graugrün gefärbt und zeigt sogenannte „Glasspitzen“ an den oberen Teilen der Blätter. Es ist weltweit verbreitet, in ...
Moos des Jahres
2014
Moos des Jahres 2014
Windbergfels - BIS AUF WEITERES GESPERRT
Der Windbergfels liegt oberhalb von St. Blasien an einem sonnigen Südhang. Zahlreiche leichtere Routen, der bequeme Zugang und die große ebene Fläche vor der Felswand machen das Klettergebiet auch bei Anfängern und Familien sehr beliebt. Bitte ...

Routen: 50 (Länge 5 bis 30 m)
Wolf
Aussehen und Merkmale Der europäische Grauwolf (Canis lupus lupus) ähnelt optisch einem Haushund, ist jedoch mit seinen 70 - 90 cm Schulterhöhe und 140 cm Länge größer und langbeiniger. Er verfügt im Vergleich zum Menschen über ausgezeichnete ...
Wolfsmilchschwärmer
Schwärmer sind sehr gute Flieger und zählen zu den schnellsten Insekten. Mit Beginn der Dämmerung wird auch der Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae) aktiv. Um Nektar aus den Blüten saugen zu können schwirren sie vor diesen. Dieses Verhalten ...
Schmetterling des Jahres
2014
Schmetterling des Jahres 2014
Zwischen Moor und Wald
Diese Geocaching-Runde führt euch durch die Wälder und entlang verschiedener Moore im Hotzenwald. Unterwegs bekommt ihr an interessanten Stationen Hinweise und kleine Aufgaben gestellt, an denen ihr euer Wissen testen könnt. Lest die Hinweistexte ...
Impressum | Datenschutzerklärung